Stadtteil Köln-Altstadt-Nord

Stadtteil 103 im Kölner Stadtbezirk 1 Innenstadt

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Köln
Kreis(e): Köln
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Koordinate WGS84 50° 56′ 29,37″ N: 6° 57′ 10,24″ O 50,94149°N: 6,95284°O
Koordinate UTM 32.356.177,51 m: 5.645.313,99 m
Koordinate Gauss/Krüger 2.567.014,32 m: 5.645.570,20 m
  • Alter Markt mit Rathaus und Rathausturm in Köln, im Hintergrund der noch unvollendete Dom (Stahlstich von Adolphe Rouargue, um 1850).

    Alter Markt mit Rathaus und Rathausturm in Köln, im Hintergrund der noch unvollendete Dom (Stahlstich von Adolphe Rouargue, um 1850).

    Copyright-Hinweis:
    Rouargue, Adolphe / gemeinfrei
    Fotograf/Urheber:
    Adolphe Rouargue
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Blick auf Köln-Altstadt-Nord mit dem Kölner Dom, der Hohenzollernbrücke und Groß Sankt Martin als markante Punkte (2022)

    Blick auf Köln-Altstadt-Nord mit dem Kölner Dom, der Hohenzollernbrücke und Groß Sankt Martin als markante Punkte (2022)

    Copyright-Hinweis:
    Sebastian Löder / CC BY 4.0
    Fotograf/Urheber:
    Sebastian Löder
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Der Kölner Musikant Arnold Wenger (1836-1902), bekannt als "Fleuten-Arnöldche", dargestellt am Karl-Berbuer-Brunnen auf dem Karl-Berbuer-Platz in Köln-Altstadt-Süd (2022).

    Der Kölner Musikant Arnold Wenger (1836-1902), bekannt als "Fleuten-Arnöldche", dargestellt am Karl-Berbuer-Brunnen auf dem Karl-Berbuer-Platz in Köln-Altstadt-Süd (2022).

    Copyright-Hinweis:
    Kievernagel, Uli
    Fotograf/Urheber:
    Uli Kievernagel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Blick von der Eigelsteintorburg auf die Straße "Eigelstein" in Richtung Kölner Hauptbahnhof (2016)

    Blick von der Eigelsteintorburg auf die Straße "Eigelstein" in Richtung Kölner Hauptbahnhof (2016)

    Copyright-Hinweis:
    Spekking, Raimond / CC-BY-SA 4.0
    Fotograf/Urheber:
    Raimond Spekking
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Das ehemalige Kreishaus des Landkreises Köln (auch "Cöln-Land") in der Sankt-Apern-Straße in Altstadt-Nord (2021).

    Das ehemalige Kreishaus des Landkreises Köln (auch "Cöln-Land") in der Sankt-Apern-Straße in Altstadt-Nord (2021).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / Landschaftsverband Rheinland CC-BY
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Blick entlang des Konrad-Adenauer-Ufers in Köln-Altstadt-Nord, im Hintergrund der Kirchturm von Groß Sankt Martin und rechts im Bild das frühere Direktionsgebäude der Reichsbahndirektion (2022).

    Blick entlang des Konrad-Adenauer-Ufers in Köln-Altstadt-Nord, im Hintergrund der Kirchturm von Groß Sankt Martin und rechts im Bild das frühere Direktionsgebäude der Reichsbahndirektion (2022).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef, Landschaftsverband Rheinland / CC BY 4.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Bauarbeiten am Opernhaus Köln am Offenbachplatz, Blick von der Krebsgasse aus (2013)

    Bauarbeiten am Opernhaus Köln am Offenbachplatz, Blick von der Krebsgasse aus (2013)

    Copyright-Hinweis:
    Spekking, Raimond / CC BY-SA 3.0 (via Wikimedia Commons)
    Fotograf/Urheber:
    Raimond Spekking
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • St. Marien-Hospital mit angrenzender Kapelle in Köln-Altstadt-Nord (2021)

    St. Marien-Hospital mit angrenzender Kapelle in Köln-Altstadt-Nord (2021)

    Copyright-Hinweis:
    Ute Schumacher / CC BY 4.0
    Fotograf/Urheber:
    Ute Schumacher
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Historische Aufnahme der Altstadt von Köln und der gegenüberliegenden Rheinseite am Ende des Zweiten Weltkriegs (24. April 1945).

    Historische Aufnahme der Altstadt von Köln und der gegenüberliegenden Rheinseite am Ende des Zweiten Weltkriegs (24. April 1945).

    Copyright-Hinweis:
    gemeinfrei / U.S. Department of Defense
    Fotograf/Urheber:
    Jack Clemmer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ausschnitt der Karte "IX. Niederich" in der Topographie der Stadt Köln im Mittelalter von Hermann Keussen (1910): Der Bereich der Trankgasse zwischen Dom und Rheinufer mit u.a. St. Maximinen, St. Lupus, dem Trankgassentor und der Walmansgassenpforte.

    Ausschnitt der Karte "IX. Niederich" in der Topographie der Stadt Köln im Mittelalter von Hermann Keussen (1910): Der Bereich der Trankgasse zwischen Dom und Rheinufer mit u.a. St. Maximinen, St. Lupus, dem Trankgassentor und der Walmansgassenpforte.

    Copyright-Hinweis:
    Keussen, Hermann / gemeinfrei
    Fotograf/Urheber:
    Hermann Keussen
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Blick vom Erich-Klibansky-Platz in Köln-Altstadt-Nord in Richtung des Hotel Pullmann und der "KreishausGalerie Cöln", im Vordergrund das Denkmal "Kindergedenkstätte Löwenbrunnen" am Lern- und Gedenkort Jawne (2021).

    Blick vom Erich-Klibansky-Platz in Köln-Altstadt-Nord in Richtung des Hotel Pullmann und der "KreishausGalerie Cöln", im Vordergrund das Denkmal "Kindergedenkstätte Löwenbrunnen" am Lern- und Gedenkort Jawne (2021).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / Landschaftsverband Rheinland CC-BY
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Blick vom Neumarkt aus in die Zeppelinstraße in Köln-Altstadt-Nord (2019).

    Blick vom Neumarkt aus in die Zeppelinstraße in Köln-Altstadt-Nord (2019).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / Landschaftsverband Rheinland
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Hauptbahnhof Köln (2020)

    Hauptbahnhof Köln (2020)

    Copyright-Hinweis:
    Knieps, Elmar
    Fotograf/Urheber:
    Elmar Knieps
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Der Kölner Stadtteil Altstadt-Nord gehört zum Stadtbezirk 1 Innenstadt. Hier leben heute auf einer Fläche von 2,46 Quadratkilometern rund 18.000 Menschen (17.887 Einwohner*innen zum 31.12.2009 bzw. 18.270 zum 31.12.2017 und 18.243 zum 31.12.2019, www.stadt-koeln.de). Der Erholungsflächenanteil beträgt 2,9%.
Der Stadtteil umfasst im Wesentlichen die nördlichen Teile der bis 1881 durch die mittelalterliche Stadtmauer begrenzten historischen Mitte der Kölner Altstadt, die wiederum auf die frühere römische Stadt Colonia Claudia Ara Agrippinensium zurückgeht. Die zuvor nördlich der römischen Mauer gelegene Vorstadtsiedlung Niederich wurde bereits im Zuge der zweiten Stadterweiterung nach 1106 in das Gebiet der Altstadt einbezogen.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, darunter romanische Gotteshäuser und historische Bauwerke, prägen das Panorama des an der Rhein grenzenden Stadtteils. Zu nennen sind hier vor allem der Kölner Dom, die für das sie umgebende Martinsviertel namensgebende Kirche Groß Sankt Martin und das historische Rathaus.
Neueren Ursprungs sind die Gebäude des Kölner Hauptbahnhofs und des Westdeutschen Rundfunks (WDR), ferner das Römisch-Germanische Museum, das Museum Ludwig und die Philharmonie.

Wichtige Plätze in Altstadt-Nord sind der Roncalliplatz, der Alte Markt, der Heumarkt und der Rathausplatz.
Das Ausgrabungsareal der Archäologischen Zone unmittelbar am Rathausplatz birgt Zeugnisse aus der römischen und der mittelalterlichen Stadtgeschichte sowie der jüdischen Geschichte Kölns.

(Franz-Josef Knöchel, LVR-Redaktion KuLaDig, 2017/2022)

Internet
www.stadt-koeln.de: Altstadt-Nord (abgerufen 03.05.2017)
www.stadt-koeln.de: Kölner Stadtteile in Zahlen, Zahlen 2019 (PDF-Datei, 2,7 MB, abgerufen 01.02.2022)
www.stadt-koeln.de: Kölner Stadtteilinformationen, Einwohnerzahlen 2017 (PDF-Datei; 1,80 MB, Stand 31.12.2017, abgerufen 01.02.2022)
www.stadt-koeln.de: Kölner Stadtteile in Zahlen, 2. Jahrgang 2010 (PDF-Datei, 1,7 MB, abgerufen 03.05.2017)
www.museenkoeln.de: Archäologische-Zone, Geschichte des Areals (abgerufen 03.05.2017)
de.wikipedia.org: Altstadt-Nord (abgerufen 03.05.2017)

Literatur

Angermann, Norbert; Auty, Robert; Bautier, Robert-Henri (2002)
Lexikon des Mittelalters. LexMA, dtv-Ausgabe in 9 Bänden. Artikel "Köln", Bd. V, Sp. 1254-1268, München.
Groten, Manfred; Johanek, Peter; Reininghaus, Wilfried; Wensky, Margret / Landschaftsverband Rheinland; Landschaftsverband Westfalen-Lippe (Hrsg.) (2006)
Handbuch der Historischen Stätten Nordrhein-Westfalen. HbHistSt NRW, Kröners Taschenausgabe, Band 273, 3. völlig neu bearbeitete Auflage. S. 563ff., Stuttgart.
Wilhelm, Jürgen (Hrsg.) (2008)
Das große Köln-Lexikon (2. Auflage). S. 18-20, Köln.

Stadtteil Köln-Altstadt-Nord

Schlagwörter
Ort
50667 Köln - Altstadt-Nord
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 50

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Stadtteil Köln-Altstadt-Nord”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-267752 (Abgerufen: 26. September 2022)
Seitenanfang