Gaffel-Brauerei in Altstadt-Nord

ehemaliges Brauhaus „Zum Leysten“, später „Zur alten Gans“ und „Brüsseler Hof“

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Landeskunde
Gemeinde(n): Köln
Kreis(e): Köln
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Koordinate WGS84 50° 56′ 47,39″ N: 6° 57′ 21,23″ O 50,9465°N: 6,9559°O
Koordinate UTM 32.356.407,45 m: 5.645.864,61 m
Koordinate Gauss/Krüger 2.567.221,72 m: 5.646.129,82 m
  • Die Gaffel-Brauerei (nach 1945)

    Die Gaffel-Brauerei (nach 1945)

    Copyright-Hinweis:
    Privatbrauerei Gaffel / Alle Rechte vorbehalten
    Fotograf/Urheber:
    unbekannt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ein Mann (vermutlich ein Mitarbeiter der Gaffel-Brauerei) sitzt auf dem Trittbrett der Fahrerkabine eines Lastwagens. Auf dem Lastwagen und dem Anhänger steht "Gaffel-Bräu" (Datum unbekannt).

    Ein Mann (vermutlich ein Mitarbeiter der Gaffel-Brauerei) sitzt auf dem Trittbrett der Fahrerkabine eines Lastwagens. Auf dem Lastwagen und dem Anhänger steht "Gaffel-Bräu" (Datum unbekannt).

    Copyright-Hinweis:
    Privatbrauerei Gaffel / Alle Rechte vorbehalten
    Fotograf/Urheber:
    unbekannt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Logo "Gaffel Kölsch" der Privatbrauerei Gaffel

    Logo "Gaffel Kölsch" der Privatbrauerei Gaffel

    Copyright-Hinweis:
    Privatbrauerei Gaffel / Alle Rechte vorbehalten
    Fotograf/Urheber:
    unbekannt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
An dieser Stelle wird 1302 ein Brauhaus „Zum Leysten“ erwähnt. Über die Jahrhunderte wechselte es immer wieder Namen und Besitzer. Ab 1684 hieß es „Zur alten Gans“ und ab 1822 „Brüsseler Hof“.
1908 kauften die Gebrüder Becker das Haus und nannten es „In der Gaffel“. Gaffeln nannte man im mittelalterlichen Köln die politischen Interessenvertretungen der Kaufleute und Handwerker. In ihnen wurden die Mitglieder des Stadtrates gewählt. 2015 wurde die Herstellung von Gaffel Kölsch am Eigelstein eingestellt. Damit nahm hier eine über 700-jährige Brautradition ein Ende.

(Broschüre „Rundgang mit Tiefgang: Eigelstein“, Stadt Köln, 2016, PDF-Datei, 1,5 KB, abgerufen 20.07.2021)

Internet
gaffel.de: Unsere Geschichte als Privatbrauerei (abgerufen 14.10.2022)

Gaffel-Brauerei in Altstadt-Nord

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Eigelstein 41
Ort
50668 Köln - Altstadt-Nord
Fachsicht(en)
Landeskunde
Erfassungsmaßstab
Keine Angabe
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1302, Ende nach 2015

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Gaffel-Brauerei in Altstadt-Nord”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-335836 (Abgerufen: 30. November 2022)
Seitenanfang