Hospital Sankt Johann Baptist

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Köln
Kreis(e): Köln
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Das Hospital St. Johann Baptist an der Breiten Straße, eine der städtischen Pilgerherbergen Kölns, geht auf eine bürgerliche Stiftung zurück. Sein Gründer Peter von der Hellen setzte 1393 eine jährliche Rente von 50 Goldgulden zum Unterhalt der Einrichtung aus und konnte zwei Jahre später das Kloster der Augustinereremiten gegen eine einmalige Schenkung von 4000 kölnische Mark dazu verpflichten, täglich in der Hospitalkapelle zwei Messen zu lesen. 1399 übertrug Peter von der Hellen das Hospital an den Rat. Pilger konnten gemäß dem Stiftungszweck bis zu drei Nächte bleiben. Da vor allem Aachenpilger hier unterkamen, wurde die Herberge auch Aachen genannt. Heute erinnert in der Breite Straße das Speiselokal Bieresel, das seit 1319 in der Nachbarschaft des Hospitals belegt ist, an das historische Umfeld der Pilgerherberge.

(Christoph Kühn, im Auftrag des LVR-Fachbereichs Umwelt, 2013)

Literatur

Landschaftsverband Rheinland; Deutsche St. Jakobus-Gesellschaft (Hrsg.) (2009)
Jakobswege. Wege der Jakobspilger im Rheinland, Band 1: In 8 Etappen von Wuppertal-Beyenburg über Köln nach Aachen/Belgien (4. Auflage). Köln.

Hospital Sankt Johann Baptist

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Breite Straße
Ort
50667 Köln - Altstadt-Nord
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1393, Ende 1794 bis 1802
Koordinate WGS84
50° 56′ 20,16″ N, 6° 56′ 46,72″ O / 50.93893°, 6.94631°
Koordinate UTM
32U 355710.7 5645042.23
Koordinate Gauss/Krüger
2566558.85 5645279.63

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Hospital Sankt Johann Baptist”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-56168-20121031-8 (Abgerufen: 13. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang