Historische Tankstelle Marzellenstraße

heute KFZ-Service und Waschanlage

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Köln
Kreis(e): Köln
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Undatiertes historisches Foto mit Blick vom Ursulaplatz aus in die Kölner Marzellenstraße (um 1910-1940). Im Vordergrund ein Marktstand vor dem Stammsitz des Verlags J.P. Bachem, dahinter ein Turm der früheren Einfahrt in den Hauptbahnhof vor dem Jesuitenkolleg Mariä Himmelfahrt und dem Kölner Dom.

    Undatiertes historisches Foto mit Blick vom Ursulaplatz aus in die Kölner Marzellenstraße (um 1910-1940). Im Vordergrund ein Marktstand vor dem Stammsitz des Verlags J.P. Bachem, dahinter ein Turm der früheren Einfahrt in den Hauptbahnhof vor dem Jesuitenkolleg Mariä Himmelfahrt und dem Kölner Dom.

    Copyright-Hinweis:
    Auto Bendheuer Köln
    Fotograf/Urheber:
    unbekannt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Leider nicht die günstigste Tankstelle von Köln: Die vom letzten Umbau der historischen Tankstelle in der Kölner Marzellenstraße stammende und hier verbliebene Preistafel (2015).

    Leider nicht die günstigste Tankstelle von Köln: Die vom letzten Umbau der historischen Tankstelle in der Kölner Marzellenstraße stammende und hier verbliebene Preistafel (2015).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-NC-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Die ehemalige Tankstelle in der Kölner Marzellenstraße, die heute als KFZ-Service und Waschanlage betrieben wird (2015). Die Fassade des Hauses dahinter ist durch ein großformatiges Graffiti gestaltet.

    Die ehemalige Tankstelle in der Kölner Marzellenstraße, die heute als KFZ-Service und Waschanlage betrieben wird (2015). Die Fassade des Hauses dahinter ist durch ein großformatiges Graffiti gestaltet.

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-NC-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Am Standort der früheren Tankstelle in der Kölner Marzellenstraße werden heute ein KFZ-Service und eine Waschanlage betrieben (2015). Die Fassade des Hauses dahinter ist durch ein großformatiges Graffiti gestaltet.

    Am Standort der früheren Tankstelle in der Kölner Marzellenstraße werden heute ein KFZ-Service und eine Waschanlage betrieben (2015). Die Fassade des Hauses dahinter ist durch ein großformatiges Graffiti gestaltet.

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-NC-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Die vom letzten Umbau der historischen Tankstelle in der Kölner Marzellenstraße stammenden und hier verbliebenen Zapfsäulen (2015).

    Die vom letzten Umbau der historischen Tankstelle in der Kölner Marzellenstraße stammenden und hier verbliebenen Zapfsäulen (2015).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-NC-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die ehemalige Kölner Innenstadt-Tankstelle befindet sich in der Marzellenstraße nahe des Ursulaplatzes und der Bahnunterführung in Richtung Eigelstein. Sie lag gleich gegenüber dem Stammsitz des traditionsreichen Buchverlags J. P. Bachem (bezogen 1841) und nur etwa 500 Meter vom Kölner Dom entfernt. Sie befand sich damit in Zeiten eines Innenstadtverkehrs, als man vor der Neugestaltung der Domplatte in den 1960er Jahren mit dem Auto noch quasi „um den Dom herum“ fahren konnte, an einem perfekten Standort.
Wenn auch heute nicht mehr in ihrer ursprünglichen Bauform erhalten, so soll sich die Station dennoch an einem der ältesten Tankstellen-Standorte der Stadt Köln befinden – zusammen mit der Tankstelle am Kölner Verteilerkreis der Autobahn A 555, während die Arena-Tankstelle in Deutz als der am ursprünglichsten erhaltene Tankstellen-Bau gilt.

Die frühere Tankstelle befindet sich nach einem letzten Umbau um ca. 1970 optisch auch heute noch in der eher praktisch-schmucklosen äußeren Gestalt, die für Funktionsbauten der 1970er Jahre oft typisch ist.
Die bereits elektrisch betriebene und schon drei Zahlenstellen aufweisende Preistafel ist allerdings jünger: Nach Auskunft eines Mitarbeiters vor Ort wurde sie installiert, als der Dieselpreis erstmals die Marke von 99 Euro-Cent überstieg – also um 2004/2005 (vgl. was-war-wann.de).
Das Kassenhäuschen befand sich ursprünglich unmittelbar am Bahndamm und neben ihm war über lange Zeit hin noch eine Wohnung auf dem Tankstellengelände eingerichtet.

Im Jahr 2008 endete hier der Betrieb als Tankstelle. Seitdem wird die Station als KFZ-Meisterbetrieb für Service und Pflege mit einer daran angeschlossenen Autowaschanlage betrieben.

(Timo Dreschmann und Franz-Josef Knöchel, LVR-Redaktion KuLaDig / freundliche Hinweise von Mitarbeitern des heutigen KFZ-Servicebetriebs Bendheuer, 2015)

Internet
www.auto-bendheuer.de: Internetseite des heutigen Betreibers (abgerufen 18.06.2015)
www.bilderbuch-koeln.de: Aufnahme der Marzellenstraße von 1947 (abgerufen 30.06.2015)
www.geschichtsspuren.de: Tankstellengeschichte in Deutschland (abgerufen 18.06.2015)
www.was-war-wann.de: Historische Dieselpreise (abgerufen 29.06.2015)

Literatur

Groten, Manfred; Johanek, Peter; Reininghaus, Wilfried; Wensky, Margret / Landschaftsverband Rheinland; Landschaftsverband Westfalen-Lippe (Hrsg.) (2006)
Handbuch der Historischen Stätten Nordrhein-Westfalen. HbHistSt NRW, Kröners Taschenausgabe, Band 273, 3. völlig neu bearbeitete Auflage. S. 592-593, Stuttgart.
Muche, Jan Henrik (2015)
Historische Tankstellen - Früher Super, heute Normal. In: Auto BILD klassik, Nr. 7 / Juli 2015, S. 186-193. o. O.
Rossner, Christiane (2015)
Der Preis der Freiheit, Eine kleine Kulturgeschichte der Tankstelle. In: Monumente, Magazin für Denkmalkultur in Deutschland 4/2015, S. 66-73. o. O. Online verfügbar: http://www.monumente-online.de/15/04/sonderthema/Tankstellen.php, abgerufen am 11.08.2015

Historische Tankstelle Marzellenstraße

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Marzellenstraße 86
Ort
50668 Köln - Altstadt-Nord
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Fotos, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Historischer Zeitraum
Ende nach 2008
Koordinate WGS84
50° 56′ 41,22″ N, 6° 57′ 22,44″ O / 50.94478°, 6.95623°
Koordinate UTM
32U 356425.75 5645673.56
Koordinate Gauss/Krüger
2567247.78 5645939.63

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Historische Tankstelle Marzellenstraße”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-129097-20150618-8 (Abgerufen: 16. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang