Gemarkung Diersfordt

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Hamminkeln, Wesel
Kreis(e): Wesel
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Landnutzungskarte für den Bereich Diersfordt 1845

    Landnutzungskarte für den Bereich Diersfordt 1845

    Copyright-Hinweis:
    Geobasis NRW
    Fotograf/Urheber:
    Geobasis NRW
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Landnutzungskarte für den Bereich Diersfordt 1895

    Landnutzungskarte für den Bereich Diersfordt 1895

    Copyright-Hinweis:
    Burggraaff, Peter und Kleefeld, Klaus-Dieter / Geobasis NRW
    Fotograf/Urheber:
    Peter Burggraaff; Klaus-Dieter Kleefeld
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Landnutzungskare für den Bereich Diersfordt 1955

    Landnutzungskare für den Bereich Diersfordt 1955

    Copyright-Hinweis:
    Peter, Burggraaff und Kleefeld, Klaus-Dieter / Geobasis NRW
    Fotograf/Urheber:
    Peter Burggraaff; Klaus-Dieter Kleefeld
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Landnutzungskarte 2008 für den Bereich Diersfordt

    Landnutzungskarte 2008 für den Bereich Diersfordt

    Copyright-Hinweis:
    Burggraaff, Peter und Kleefeld, Klaus-Dieter / Geobasis NRW
    Fotograf/Urheber:
    Geobasis NRW
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Kulturlandschaftswandelkarte 1845 bis 2008 für den Bereich Diersfordt

    Kulturlandschaftswandelkarte 1845 bis 2008 für den Bereich Diersfordt

    Copyright-Hinweis:
    Burggraaff, Peter und Kleefeld, Klaus-Dieter / Geobasis NRW
    Fotograf/Urheber:
    Peter Burggraaff; Klaus-Dieter Kleefeld
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Karte der historischen Kulturlandschaftselemente für den Bereich Diersfordt

    Karte der historischen Kulturlandschaftselemente für den Bereich Diersfordt

    Copyright-Hinweis:
    Burggraaff, Peter und Kleefeld, Klaus-Dieter / Geobasis NRW
    Fotograf/Urheber:
    Peter Burggraaff; Klaus-Dieter Kleefeld
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Mit schwarzbunten Kühen beweidete Offenlandflächen mit Obstbäumen im nördlichen Bereich der Gemarkung Wesel-Diersfordt (2012).

    Mit schwarzbunten Kühen beweidete Offenlandflächen mit Obstbäumen im nördlichen Bereich der Gemarkung Wesel-Diersfordt (2012).

    Copyright-Hinweis:
    Burggraaff, Peter
    Fotograf/Urheber:
    Peter Burggraaff
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Laubwald in der Gemarkung Wesel-Diersfordt (2012).

    Laubwald in der Gemarkung Wesel-Diersfordt (2012).

    Copyright-Hinweis:
    Burggraaff, Peter
    Fotograf/Urheber:
    Peter Burggraaff
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Baggersee westlich von Wesel-Diersfordt (2012).

    Baggersee westlich von Wesel-Diersfordt (2012).

    Copyright-Hinweis:
    Burggraaff, Peter
    Fotograf/Urheber:
    Peter Burggraaff
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Gemarkung der Gemeinde Diersfordt ist zwischen 1820 und 1830 im Rahmen der Erstellung des Grundkatasters amtlich fixiert worden. Sie ist aus der alten Herrlichkeit Diersfordt hervorgegangen. Sie bildet bis heute die katastrale Gemeinde. Bis 1969 war Diersfordt eine selbstständige Gemeinde und wurde danach Stadtteil von Wesel.

Heute enthält die ehemalige Gemeinde die Schlossanlage Diersfordt mit dem Wirtschaftshof noch einen kleiner Ortskern mit der ehemaligen Schule, Pastorat und Forsthaus sowie die Kultur- und Forstflächen.

(Peter Burggraaff, Universität Koblenz-Landau, 2013)

Literatur

Quast, Renate / Heimatverein der Herrlichkeit Diersfordt e.V. (Hrsg.) (2006)
Streifzüge durch die Natur- und Kulturgeschichte der alten Herrlichkeit Diersfordt (Wesel). Kulturroute Diersfordter Schlosslandschaft. Wesel.
Willing, Anke (2000)
Entwicklungskonzept für eine Waldlandschaft am Beispiel Diersfordter Wald / Raum Wesel. Analyse und Bewertung des Untersuchungsraumes unter Berücksichtigung des Biotop- und Artenschutzes, der Kulturhistorie und des Landschaftserlebnisses. Entwicklungsziele, Nutzungsempfehlungen, Maßnahmen (Diplomarbeit, unveröffentlicht). Essen.

Gemarkung Diersfordt

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:25.000 (kleiner als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Fernerkundung, Auswertung historischer Schriften, Auswertung historischer Karten, Auswertung historischer Fotos, Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1820 bis 1845
Koordinate WGS84
51° 41′ 39,27″ N, 6° 32′ 52,52″ O / 51.69424°, 6.54792°
Koordinate UTM
32U 330531.05 5729878.21
Koordinate Gauss/Krüger
2537928.94 5729025.84

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Gemarkung Diersfordt”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-81194-20131205-3 (Abgerufen: 24. Februar 2018)
Seitenanfang