Bebauung in der Gemarkung Diersfordt und in angrenzenden Gemarkungen

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Wesel
Kreis(e): Wesel
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Das gesamte Siedlungsgefüge im Umfeld des Schlosskomplexes von Diersfordt ist auf der Grundlage der preußischen Uraufnahme von 1845 dargestellt. Es handelt sich weitgehend um eine Einzelbesiedlung bzw. Gruppensiedlungen aus bis zu drei Häusern bzw. Gehöften, wie z.B. das Pastorat, Forstamt und Schule östlich des Schlosses. Bei den meisten Siedlungen handelt es sich um landwirtschaftliche Gehöfte und Kotten. Unter diesen Siedlungsbauten befinden sich auch zwei Wirtschaftshäuser: Haus am Jäger und Haus Constanze, die separat beschrieben worden sind. Die weitaus meisten Gehöfte sind bereits vor 1845 entstanden.

Es betrifft vor allem die Bebauungsstandorte von 1845 mit einer Struktur, die hauptsächlich von Einzelbebauung geprägt ist. Die Bausubstanz an sich ist teilweise jüngeren Datums.

(Peter Burggraaff, Universität Koblenz-Landau, 2013)

Literatur

Quast, Renate / Heimatverein der Herrlichkeit Diersfordt e.V. (Hrsg.) (2006)
Streifzüge durch die Natur- und Kulturgeschichte der alten Herrlichkeit Diersfordt (Wesel). Kulturroute Diersfordter Schlosslandschaft. Wesel.
Willing, Anke (2000)
Entwicklungskonzept für eine Waldlandschaft am Beispiel Diersfordter Wald / Raum Wesel. Analyse und Bewertung des Untersuchungsraumes unter Berücksichtigung des Biotop- und Artenschutzes, der Kulturhistorie und des Landschaftserlebnisses. Entwicklungsziele, Nutzungsempfehlungen, Maßnahmen (Diplomarbeit, unveröffentlicht). Essen.

Bebauung in der Gemarkung Diersfordt und in angrenzenden Gemarkungen

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:25.000 (kleiner als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Schriften, Auswertung historischer Karten, Auswertung historischer Fotos, Literaturauswertung, Fernerkundung
Historischer Zeitraum
Beginn 1100 bis 1845
Koordinate WGS84
51° 41′ 16,03″ N, 6° 32′ 29,59″ O / 51.68779°, 6.54155°
Koordinate UTM
32U 330066.75 5729175.29
Koordinate Gauss/Krüger
2537493.89 5728304.39

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Bebauung in der Gemarkung Diersfordt und in angrenzenden Gemarkungen”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-81537-20131209-2 (Abgerufen: 19. Februar 2018)
Seitenanfang