Kulturlandschaftsbereiche (KLBs) im Geltungsbereich des Regionalplans Ruhr in der kreisfreien Stadt Duisburg

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Raumplanung
  • Titel des Fachbeitrags Kulturlandschaft zum Regionalplan Ruhr (2014)

    Titel des Fachbeitrags Kulturlandschaft zum Regionalplan Ruhr (2014)

    Copyright-Hinweis:
    Hinder, Angelika / Landschaftsverband Rheinland & Landschaftsverband Westfalen-Lippe
    Fotograf/Urheber:
    Angelika Hinder
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Zentrales Gebäude des Landesarchivs Nordrhein-Westfalen am Innenhafen in Duisburg (2016).

    Zentrales Gebäude des Landesarchivs Nordrhein-Westfalen am Innenhafen in Duisburg (2016).

    Copyright-Hinweis:
    Becker, Katrin
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Blick auf den König-Heinrich-Platz in Duisburg (2016).

    Blick auf den König-Heinrich-Platz in Duisburg (2016).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-NC-SA 3.0
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Im Rahmen des Gutachtens der Landschaftsverbände Rheinland und Westfalen-Lippe zur Aufstellung des Regionalplans Ruhr wurden im Jahr 2014 für den Geltungsbereich des Regionalplans Historische Kulturlandschaftsbereiche in Form von 590 Kulturlandschaftsbereichen (KLBs) abgegrenzt und beschrieben. Sie markieren persistene historische Raumstrukturen in der Gegenwart und sind Bestandteile des landschaftlichen Kulturerbes.

Aus Sicht einer Erhaltenden Kulturlandschaftsentwicklung bilden diese Kulturlandschaftsbereiche einen Pool an Flächen für einen nachhaltigen planerischen Umgang mit der Historischen Kulturlandschaft. Sie sollten in der Regionalplanung ein besonderes Gewicht erhalten. Die wertbestimmenden Merkmale der Kulturlandschaftsbereiche werden für die Maßstabsebene der Regionalplanung kurz zusammengefasst und charakterisiert.

Hier sind die 30 Kulturlandschaftsbereiche gruppiert, die die kreisfreie Stadt Duisburg tangieren.

Zur Übersicht der Kulturlandschaftsbereiche im Geltungsbereich des Regionalplans Ruhr gelengen Sie hier.

Die Kulturlandschaftsbereiche für den Regionalplan Ruhr stehen auch in Form eines WMS-Kartendienstes zur Verfügung; die URL lautet:
https://www.kuladig.de/wms/Kulturlandschaftsbereiche_Regionalplan_Ruhr?

Internet
Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Ruhr (Abgerufen: 04.05.2016)

Literatur

Landschaftsverband Rheinland; Landschaftsverband Westfalen-Lippe (Hrsg.) (2014)
Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Ruhr. Erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung. Köln, Münster.

Kulturlandschaftsbereiche (KLBs) im Geltungsbereich des Regionalplans Ruhr in der kreisfreien Stadt Duisburg

Schlagwörter
Fachsichten
Raumplanung

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Kulturlandschaftsbereiche (KLBs) im Geltungsbereich des Regionalplans Ruhr in der kreisfreien Stadt Duisburg”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/SWB-250771 (Abgerufen: 16. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang