Stadtbezirke, Stadtteile und Ortsteile in Bonn

Kommunale Verwaltungsgliederung der Stadt Bonn

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
  • Blick vom Bonner Stadthaus über den südlichen Teil der Bundesstadt (2015).

    Blick vom Bonner Stadthaus über den südlichen Teil der Bundesstadt (2015).

    Copyright-Hinweis:
    Gimbel, David
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Luftbildaufnahme: Das frühere Regierungsviertel in Bonn zwischen Rhein und Adenauerallee / Willy-Brandt-Allee. Vorne ist das Palais Schaumburg mit dem dahinter liegenden früheren Bundeskanzleramt und den Bundestagsgebäuden zu sehen, dahinter das frühere Abgeordnetenwohnhaus "Langer Eugen" und der Post Tower vor dem Hintergrund des Siebengebirges (2010).

    Luftbildaufnahme: Das frühere Regierungsviertel in Bonn zwischen Rhein und Adenauerallee / Willy-Brandt-Allee. Vorne ist das Palais Schaumburg mit dem dahinter liegenden früheren Bundeskanzleramt und den Bundestagsgebäuden zu sehen, dahinter das frühere Abgeordnetenwohnhaus "Langer Eugen" und der Post Tower vor dem Hintergrund des Siebengebirges (2010).

    Copyright-Hinweis:
    Wolkenkratzer / Wikimedia Commons CC-BY-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Wolkenkratzer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Kirschblüte in der Bonner Altstadt, Breite Straße (2016).

    Kirschblüte in der Bonner Altstadt, Breite Straße (2016).

    Copyright-Hinweis:
    Becker, Katrin / Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Katrin Becker
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Bundesstadt Bonn ist eine kreisfreie Großstadt im Regierungsbezirk Köln im Süden des Landes Nordrhein-Westfalen. Sie gliedert sich in 4 Stadtbezirke, die wiederum in insgesamt 51 Ortsteile untergliedert sind.

Kurzabriss zur Stadtgeschichte
Verwaltungsgliederung der Stadt Bonn
Bonner Stadtbezirke und Ortsteile
Internet

Kurzabriss zur Stadtgeschichte
Bonn geht auf einen vorrömischen Siedlungsplatz zurück – wohl ein keltisches Fischerdorf Bonna bzw. Bona (keltisch für Stamm, Gründung aber auch Burg). Im ersten nachchristlichen Jahrhundert entstanden hier befestigte Militärlager der Römer (Castra Bonnensia, 120 n. Chr.).
In fränkischer Zeit Sitz der Gaugrafen, gehörte Bonn seit dem hohen Mittelalter zum Kurkölnischen Erzstift und entwickelte sich zur kurfürstlichen Residenz und zum Ende des 18. Jahrhunderts zur Universitätsstadt.
Von 1949 bis 1990 war Bonn provisorische Bundeshauptstadt und bis zum Umzug der Regierungsorgane nach Berlin 1999 auch Regierungssitz der Bundesrepublik Deutschland. Seit 1951 ist Bonn einer der Sitze der Vereinten Nationen (engl. United Nations, auch UN oder UNO) und beherbergt zahlreiche Organisationen der UN.
Mit aktuell 318.809 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) ist Bonn die neuntgrößte Stadt in Nordrhein-Westfalen (hinter Köln, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Duisburg, Bochum, Wuppertal und Bielefeld) und belegt Platz 19 der Rangfolge der größten Städte Deutschlands (HbHistSt NRW 2006 und de.wikipedia.org).
nach oben

Verwaltungsgliederung der Stadt Bonn
Bonn ist nach § 3 seiner Hauptsatzung vom 1. Juli 1996 in 4 Stadtbezirke unterteilt, die aus insgesamt 51 Ortsteilen bestehen. Jeder Stadtbezirk verfügt über eine eigene Bezirksvertretung mit einem Bezirksbürgermeister (www.bonn.de und Hauptsatzung).
Ferner wird die Stadt für Belange der städtischen Statistik in 65 statistische Bezirke gegliedert, die teils den Ortsteilen ähnlich sind und die wiederum hierarchisch 9 Stadtteilen untergeordnet sind: Bonner Zentrumsbereich, Bonn-Südwest, Bonn-Nordwest, Bundesviertel, Godesberger Zentrumsbereich, Godesberger Außenring, Beueler Zentrumsbereich, Beueler Außenring und Hardtberg.
Auch nach der zum 1. August 1969 abgeschlossenen Neugliederung des Raumes Bonn im Rahmen des Neugliederungsprogramms in Nordrhein-Westfalen blieben ehemalige Gemeinden in ihren vormaligen Grenzen als (insgesamt) 21 Gemarkungen erhalten, darunter auch die bisherigen Städte Bad Godesberg und Beuel, die ihre Namen zusätzlich zum Namen der Stadt Bonn weiterführen (Gemarkungsverzeichnis NRW).
nach oben

Bonner Stadtbezirke und Ortsteile
Die 51 Ortsteile sind den 4 Stadtbezirken wie folgt untergeordnet:

Stadtbezirk Bad Godesberg
  • Alt-Godesberg
  • Friesdorf
  • Godesberg-Nord
  • Godesberg-Villenviertel
  • Heiderhof
  • Hochkreuz
  • Lannesdorf
  • Mehlem
  • Muffendorf
  • Pennenfeld
  • Plittersdorf
  • Rüngsdorf
  • Schweinheim

Stadtbezirk Beuel

Stadtbezirk Bonn
  • Auerberg
  • Bonn-Castell (bis 2003 Bonn-Nord)
  • Bonn-Zentrum
  • Buschdorf
  • Dottendorf
  • Dransdorf
  • Endenich
  • Graurheindorf
  • Gronau
  • Ippendorf
  • Kessenich
  • Lessenich/Meßdorf
  • Nordstadt
  • Poppelsdorf
  • Röttgen
  • Südstadt
  • Tannenbusch
  • Ückesdorf
  • Venusberg
  • Weststadt

Stadtbezirk Hardtberg
  • Brüser Berg
  • Duisdorf
  • Hardthöhe
  • Lengsdorf

(Franz-Josef Knöchel, LVR-Redaktion KuLaDig, 2017)

Internet
www.bonn.de: Stadtbezirke (abgerufen 23.03.2017)
www.integration-in-bonn.de: Hauptsatzung der Bundesstadt Bonn vom 1. Juli 1996 (PDF-Datei, 45 kB, abgerufen 23.03.2017)
www.sead.de: Gemarkungsverzeichnis NRW, Stand 02.02.2005 (PDF-Datei, 238 kB, abgerufen 23.03.2017)
de.wikipedia.org: Bonn (abgerufen 23.03.2017)
nach oben

Literatur

Berger, Dieter (1993)
Duden: Geographische Namen in Deutschland. Herkunft und Bedeutung der Namen von Ländern, Städten, Bergen und Gewässern. (Duden-Taschenbücher 25.) S. 60, Mannheim u.a..
Ennen, Edith / Höroldt, Dietrich (1985)
Vom Römerkastell zur Bundeshauptstadt. Kleine Geschichte der Stadt Bonn (4. Auflage). (Kleine Geschichte der Stadt Bonn.) Bonn.
Groten, Manfred; Johanek, Peter; Reininghaus, Wilfried; Wensky, Margret / Landschaftsverband Rheinland; Landschaftsverband Westfalen-Lippe (Hrsg.) (2006)
Handbuch der Historischen Stätten Nordrhein-Westfalen. HbHistSt NRW, Kröners Taschenausgabe, Band 273, 3. völlig neu bearbeitete Auflage. S. 131-169, Stuttgart.
Janssen, Wilhelm (2008)
Die Entwicklung des Territoriums Kurköln. (Geschichtlicher Atlas der Rheinlande, V.14-15.) S. 19 u.a., Köln.

Stadtbezirke, Stadtteile und Ortsteile in Bonn

Schlagwörter
Fachsichten
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Stadtbezirke, Stadtteile und Ortsteile in Bonn”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/SWB-265546 (Abgerufen: 14. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang