Bronzeskulptur „Mädchen mit Reh“ im Botanischen Garten

Figurengruppe von Hans Wildermann

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Köln
Kreis(e): Köln
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Koordinate WGS84 50° 57′ 37,38″ N: 6° 58′ 10,99″ O 50,96038°N: 6,96972°O
Koordinate UTM 32.357.420,92 m: 5.647.381,81 m
Koordinate Gauss/Krüger 2.568.172,84 m: 5.647.687,29 m
  • Die Figurengruppe "Mädchen mit Reh" im Botanischen Garten in Köln-Riehl (2013), eine Bronzeskulptur von Hans Wildermann.

    Die Figurengruppe "Mädchen mit Reh" im Botanischen Garten in Köln-Riehl (2013), eine Bronzeskulptur von Hans Wildermann.

    Copyright-Hinweis:
    Bermbach, Gerd
    Fotograf/Urheber:
    Gerd Bermbach
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Figurengruppe „Mädchen mit Reh“ steht in der Flora gegenüber den Gewächshäusern.
Die Figurengruppe schuf 1911 (inschriftlich) der Bildhauer Hans Wildermann (1884-1954). Sie stand ursprünglich am rechtsrheinischen Rheinufer im Bereich des heutigen Theodor-Heuss-Rings und musste dort 1945/46 wegen des Baus der Pattonbrücke weichen.

Auf den in der Domstadt als Bildhauer, Bühnenbildner, Grafiker und Maler tätigen Künstler Hans Wilhelm Wildermann gehen in Köln auch die beiden für die Düsseldorfer Städteausstellung 1912 erstellten Bronzebrunnen „Schifffahrtsbrunnen“ und „Industrie- und Handelsbrunnen“ zurück, die heute beide am Wiener Platz in Mülheim aufgestellt sind. Für den Stadtgarten in Kalk schuf er 1913 die Bronze auf Steinsockel „Knabe mit Kaninchen“.

Die nach dem General der US-Armee George S. Patton benannte „Patton“-Notbrücke war eine von insgesamt drei während der alliierten Besetzung Kölns entstandenen Behelfsbrücken. Sie wurde zwischen dem 1. Oktober 1945 und 12. Juni 1946 aus vormontierten Einzelbauteilen errichtet und führte vom Rheinufer an der Bastei über den Fluss zum Rheinpark in Deutz. Nach der Fertigstellung der Deutzer Brücke (1948) und der Mülheimer Brücke (1951) wurde die Notbrücke ab dem 10. November 1951 abgebrochen.

(Joachim Brokmeier, Bergisch Gladbach, 2022)

Internet
d-nb.info: Hans Wildermann im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek (abgerufen 20.07.2022)
ebertplatz.de: Pattonbrücke (abgerufen 20.07.2022)

Bronzeskulptur „Mädchen mit Reh“ im Botanischen Garten

Schlagwörter
Ort
50735 Köln - Riehl
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger, Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1911

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Bronzeskulptur „Mädchen mit Reh“ im Botanischen Garten”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-343940 (Abgerufen: 3. Oktober 2022)
Seitenanfang