Jüdische Kultur und Geschichte in der Verbandsgemeinde Stromberg

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
  • Einzelgräber des jüdischen Friedhofs „Am Eichenhang“ in Seibersbach (2017)

    Einzelgräber des jüdischen Friedhofs „Am Eichenhang“ in Seibersbach (2017)

    Copyright-Hinweis:
    Lickfett, Magnus
    Fotograf/Urheber:
    Magnus Lickfett
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Judenfriedhof „Unterm Bingelsberg“ in Dörrebach (2016), Gesamtansicht des Gräberfelds.

    Judenfriedhof „Unterm Bingelsberg“ in Dörrebach (2016), Gesamtansicht des Gräberfelds.

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Nebengebäude am Wohnhaus Ecke Stromberger Straße und Lehnmühler Straße in Dörrebach (2016). Das Gebäude war einst das Wohnhaus der letzten in Dörrebach lebenden Juden.

    Nebengebäude am Wohnhaus Ecke Stromberger Straße und Lehnmühler Straße in Dörrebach (2016). Das Gebäude war einst das Wohnhaus der letzten in Dörrebach lebenden Juden.

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
In der Verbandsgemeinde Stromberg im rheinland-pfälzischen Landkreis Bad Kreuznach sind mehrere jüdische Friedhöfe und Synagogen bzw. Bethäuser als Zeugnisse der jüdischen Kultur und Geschichte erhalten.
Eine eigene Objektgruppe weist weitere Spuren jüdischer Kultur im Landkreis Bad Kreuznach aus.

(Universität Koblenz-Landau, 2016)

Internet
www.stromberg.de: Verbandsgemeinde Stromberg (abgerufen 19.05.2016)

Literatur

Kreisverwaltung Bad Kreuznach; Pädagogisches Zentrum Bad Kreuznach (Hrsg.) (1995)
Jüdische Grabstätten im Kreis Bad Kreuznach, Teil 1: Geschichte und Gestaltung. (Heimatkundliche Schriftenreihe des Landkreises Bad Kreuznach 28.) Bad Kreuznach.
Reuter, Ursula (2007)
Jüdische Gemeinden vom frühen 19. bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts. (Geschichtlicher Atlas der Rheinlande, VIII.8.) Bonn.

Jüdische Kultur und Geschichte in der Verbandsgemeinde Stromberg

Schlagwörter
Fachsichten
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Jüdische Kultur und Geschichte in der Verbandsgemeinde Stromberg”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/SWB-251797 (Abgerufen: 22. Februar 2018)
Seitenanfang