Preußische Aufforstungen des 19. Jahrhunderts und daraus entstandene Strukturen

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
  • Lindenallee "Am Jäger" in Diersfordt (2012)

    Lindenallee "Am Jäger" in Diersfordt (2012)

    Copyright-Hinweis:
    Burggraaff, Peter
    Fotograf/Urheber:
    Burggraaff, Peter
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Professorenweg im Kottenforst (2013)

    Professorenweg im Kottenforst (2013)

    Copyright-Hinweis:
    Schnadt, Jan Peter
    Fotograf/Urheber:
    Schnadt, Jan Peter
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Objektgruppe zeigt landschaftliche Strukturen als Folge preußischer Forstmaßnahmen des 19. Jahrhunderts.

Preußische Forstverwaltung im Rheinland
Als das Rheinland auf dem Wiener Kongress Preußen zugeteilt wird, setzten diese Bestimmungen durch, die die Forstbewirtschaftung regelten. Der Übergang von Flächen in herrschaftlichen Besitz ermöglichte die Kontrolle über das Holz und die Waldnutzung, und nicht zuletzt auch die kontrollierte Aufforstung. Hierfür eigneten sich die anspruchslosen Nadelbäume Kiefer und Fichte besonders gut. Letztere ist im Volksmund noch heute als „Preußenbaum“ bekannt (verkürzt nach Chr. Boddenberg 2014 unter Fichtenbestand im Münsterwald).

(LVR-Redaktion KuLaDig, 2018)

Preußische Aufforstungen des 19. Jahrhunderts und daraus entstandene Strukturen

Schlagwörter
Fachsichten
Kulturlandschaftspflege

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Preußische Aufforstungen des 19. Jahrhunderts und daraus entstandene Strukturen”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/SWB-234469 (Abgerufen: 13. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang