Berrenrath, Knapsack (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Köln 155)

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege, Landeskunde, Raumplanung, Archäologie
Gemeinde(n): Hürth
Kreis(e): Rhein-Erft-Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Gedenktafel Umsiedlung Berrenrath (2014)

    Gedenktafel Umsiedlung Berrenrath (2014)

    Copyright-Hinweis:
    Nicole Schmitz, Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Nicole Schmitz
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Eingangsseite des Feierabendhauses in Knapsack (2014)

    Eingangsseite des Feierabendhauses in Knapsack (2014)

    Copyright-Hinweis:
    Nicole Schmitz / Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Nicole Schmitz
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Betriebsgelände des Kraftwerks Goldenberg mit Kühlturm (2014)

    Betriebsgelände des Kraftwerks Goldenberg mit Kühlturm (2014)

    Copyright-Hinweis:
    Nicole Schmitz / Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Nicole Schmitz
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Wendelinusstraße in Berrenrath (2014)

    Wendelinusstraße in Berrenrath (2014)

    Copyright-Hinweis:
    Nicole Schmitz, Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Nicole Schmitz
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Berrenrather Lichtspielhaus (BerLi; 2014)

    Berrenrather Lichtspielhaus (BerLi; 2014)

    Copyright-Hinweis:
    Nicole Schmitz, Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Nicole Schmitz
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Katholische Kirche Sankt Wendelinus im Umsiedlungsort Berrenrath (2014)

    Katholische Kirche Sankt Wendelinus im Umsiedlungsort Berrenrath (2014)

    Copyright-Hinweis:
    Nicole Schmitz, Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Nicole Schmitz
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Gedenkstein Umsiedlung Berrenrath (2014)

    Gedenkstein Umsiedlung Berrenrath (2014)

    Copyright-Hinweis:
    Nicole Schmitz / Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Nicole Schmitz
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Gedenkstein 50 Jahre Umsiedlung Berrenrath (2014)

    Gedenkstein 50 Jahre Umsiedlung Berrenrath (2014)

    Copyright-Hinweis:
    Nicole Schmitz, Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Nicole Schmitz
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Otto-Maigler-See (2014)

    Otto-Maigler-See (2014)

    Copyright-Hinweis:
    Nicole Schmitz / Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Nicole Schmitz
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Berrenrath und Knapsack sind hier beschrieben als bedeutsamer Kulturlandschaftsbereich (KLB) wie im Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Köln. Die wertbestimmenden Merkmale der historischen Kulturlandschaft werden für die Maßstabsebene der Regionalplanung kurz zusammengefasst und charakterisiert.

Montanindustriell geprägter Kulturlandschaftsbereich des Braunkohlentagebaus mit Relikten älterer Siedlungsphasen:

Kraftwerk Goldenberg: ältestes Großkraftwerk im Rheinischen Braunkohlenrevier mit erhaltenen Bauteilen aus den Gründungsjahren 1914-1917; im Norden Anschluss an Nord-Süd-Kohlenbahn; Luftschutzbunker von 1939/40; Brikett- und Kohlenstaubfabrik Ville / Berrenrath: letzte im Südrevier in Betrieb genommene und bis heute produzierende Fabrik mit erhaltenen Bauten der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen (Braunkohlen- und Brikettwerke Roddergrube AG). - Werkssiedlung Knapsack mit repräsentativen Oberbeamtenhäusern der 1920er Jahre, Werkswohnungsbauten der 1950er Jahre und Friedhof als Rest des umgesiedelten Ortes Knapsack; in den 1930er Jahren auf ausgekohltem Gelände errichtete zeittypische Werksiedlung Berrenrath. - Umsiedlungsort Berrenrath (1950er Jahre): erste geschlossene Umsiedlung eines Ortes unter Beibehaltung einer eigenständigen Struktur. - Als Wahrzeichen des Chemieparks Knapsack das sogenannte Feierabendhaus von 1957, ein markantes Veranstaltungs- und Ausstellungsgebäude (Architekt K. Hell, Köln).

Kloster Burbach, begrenzt durch Restseen der Braunkohlentagebaue Gotteshülfe und Engelbert (Otto-Maigler-See, Hürthsee): ehemaliges Zisterzienserinnenkloster mittelalterlichen Ursprungs mit Bauten des 18. Jahrhunderts (auch Bodendenkmal), Klosterhof und Relikten der Wassermühle; alte Obstbaum-, Niederwald- und naturnahe Restwaldbestände. - Vom Tagebau verschontes barockes Herrenhaus (1714) der Burg Schallmauer mit altem Baumbestand, ehemalige Wasserburganlage des Kölner Domstiftes von 1714 (auch Bodendenkmal). - Hof „Alt-Zieskoven“ mit Garten, Obstwiese und Weiden in alten landwirtschaftlichen Ackerflächen als Rest einer bäuerlichen Landschaft.

Kulturlandschaftliches und denkmalpflegerisches Ziel im Rahmen der Regionalplanung ist eine erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung, insbesondere
  • Bewahren und Sichern der Elemente und Strukturen, von Ansichten und Sichträumen von historischen Stadt- und Ortskernen sowie des industriekulturellen Erbes
  • Bewahren und Sichern der Elemente, Strukturen und Sichträume von Adelssitzen und Hofanlagen
  • Bewahren des Kulturlandschaftsgefüges
  • Wahren als landschaftliche Dominante

Aus: Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.): Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Köln. Erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung, Köln 2016.

Internet
Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Köln (abgerufen am 01.10.2016)

Literatur

Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.) (2016)
Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Köln. Erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung. S. 169, Köln.

Berrenrath, Knapsack (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Köln 155)

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege, Landeskunde, Raumplanung, Archäologie
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:25.000 (kleiner als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 2016
Koordinate WGS84
50° 52′ 16,95″ N, 6° 49′ 54,27″ O / 50.87138°, 6.83174°
Koordinate UTM
32U 347441.19 5637761.35
Koordinate Gauss/Krüger
2558590.7 5637667.4

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Berrenrath, Knapsack (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Köln 155)”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-252158 (Abgerufen: 15. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang