Objektensemble Brunnenstraße in Otzenhausen

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege, Landeskunde, Raumplanung
Das Objektensemble „Brunnenstraße Otzenhausen“ besteht aus vier ehemaligen Bauernhäusern, einem Brunnen sowie einem Kreuz. Die vier ehemaligen Bauernhäuser werden aktuell als Wohnhäuser genutzt. Die genannten Objekte gehören zu den ältesten Bauwerken Otzenhausens und wurden in der zweiten Hälfte des 19.Jahrhunderts errichtet.
Der Ort Otzenhausen als solcher wurde im Bereich der Brunnenstraße gegründet. Folglich siedelte sich in dieser Zeit auch die Kirche in direkter Nachbarschaft an. Heute befindet sich die Brunnenstraße im Süden von Otzenhausen und mündet in die Hochwaldstraße, die derzeit die Hauptstraße darstellt.

(Johanna Flesch und Naomi Straub, Universität Koblenz-Landau, 2016)

Objektensemble Brunnenstraße in Otzenhausen

Schlagwörter
Fachsichten
Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege, Landeskunde, Raumplanung

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Objektensemble Brunnenstraße in Otzenhausen”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/SWB-255130 (Abgerufen: 20. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang