Jüdische Kultur und Geschichte in Rees

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
  • Der alte jüdische Friedhof am Weißen Turm auf der Reeser Stadtmauer, Blick in nordwestliche Richtung

    Der alte jüdische Friedhof am Weißen Turm auf der Reeser Stadtmauer, Blick in nordwestliche Richtung

    Copyright-Hinweis:
    Stadt Rees / www.stadt-rees.de
    Fotograf/Urheber:
    unbekannt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Der Aufgang zum jüdischen Friedhof auf der alten Stadtmauer in Rees, links im Bild ein Mauerturm der historischen Stadtumwehrung (2009)

    Der Aufgang zum jüdischen Friedhof auf der alten Stadtmauer in Rees, links im Bild ein Mauerturm der historischen Stadtumwehrung (2009)

    Copyright-Hinweis:
    Lordick, Harald / CC-BY-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Harald Lordick
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
1812 waren zwölf jüdische Familien in Rees ansässig, um 1840 130 jüdische Personen. Seit 1854 gehörten zum Synagogenbezirk Rees die Filialgemeinde Emmerich sowie Haldern, Isselburg, Hasselt und Elten.
Im heutigen Gemeindegebiet sind zwei jüdische Friedhöfe als Zeugnisse der jüdischen Kultur und Geschichte bekannt.

Neben den hier verwandten Einträgen zeigen weitere Objektgruppen die Zeugnisse und Spuren jüdischen Lebens im Landkreis Kleve und in den zum Kreis gehörenden Gemeinden Emmerich am Rhein, Goch, Issum, Stadt Kleve und Uedem.

(LVR-Redaktion KulaDig, 2011)

Jüdische Kultur und Geschichte in Rees

Schlagwörter
Fachsichten
Kulturlandschaftspflege

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Jüdische Kultur und Geschichte in Rees”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/SWB-207222 (Abgerufen: 21. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang