Fritz-Schäffer-Straße

frühere Ölbergstraße

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Denkmalpflege
Gemeinde(n): Bonn
Kreis(e): Bonn
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Kurzbeschreibung des LVR-Amts für Denkmalpflege im Rheinland

Die Fritz Schäffer Straße (früher Ölbergstraße) wurde südlich des alten „Tulpenfelds“ in den 1930er Jahren einheitlich im Landhausstil bebaut.
Sie ist als Wohnstraße Teil der Stadterweiterung in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts nach Süden im sogenannten Landhausgebiet zwischen der ehemaligen Reichsbahntrasse und dem Rhein. Innerhalb des Regierungsviertels wird die Straße als ein städtebauliches Element mit einer eigenen historischen Bedeutung und einer eigenen Gesamtaussage gewertet.

(Angelika Schyma und Elke Janßen-Schnabel, LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, 2005)

Fritz-Schäffer-Straße

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Schriften, Auswertung historischer Karten, Auswertung historischer Fotos, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, Archivauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1930
Koordinate WGS84
50° 42′ 52,45″ N, 7° 07′ 33,32″ O / 50.71457°, 7.12592°
Koordinate UTM
32U 367696.17 5619759.68
Koordinate Gauss/Krüger
2579563.66 5620498.92

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Fritz-Schäffer-Straße”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-20780-20111107-34 (Abgerufen: 21. Oktober 2017)
Seitenanfang