Die Fichte in der Kulturlandschaft

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Die Fichte ist in deutschen Wäldern vielerorts bestandsbildend und damit auch landschaftsbildprägend. Markante Einzelbäume in der freien Landschaft, aber auch im Siedlungsraum, zeigen, wie alt Fichten werden können und welch stattliche Gestalt sie im Alter annehmen können. Diese Exemplare kontrastieren auffällig zu den gleichförmigen Artgenossen in Fichtenreinbeständen, gleich welchen Alters sie sein mögen. Die solitären Fichten sind häufig ebenfalls landschaftsbildprägend und feste Bestandteile unserer Kulturlandschaft.

Als verwandte Objekte werden einige wenige Fichten-Exemplare und Fichten-Bestände hier vorgestellt.

(LVR-Redaktion KuLaDig, 2020)

Die Fichte in der Kulturlandschaft

Schlagwörter
Fachsichten
Kulturlandschaftspflege

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Die Fichte in der Kulturlandschaft”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/SWB-318939 (Abgerufen: 13. Juni 2024)
Seitenanfang