Bedeutsamer Kulturlandschaftsbereich Langenberg im Deilbachtal (KLB 20.01)

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Archäologie, Denkmalpflege, Raumplanung
Gemeinde(n): Essen (Nordrhein-Westfalen), Hattingen, Velbert
Kreis(e): Ennepe-Ruhr-Kreis, Essen (Nordrhein-Westfalen), Mettmann
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Langenberg ist ein sehr gut erhaltener niederbergischer Fachwerkort mit evangelischer Barockkirche. Zu Reichtum gelangte Langenberg durch die Industrialisierung im späten 19. Jahrhundert; in der Folge entstanden die neue evangelische Kirche von J. Raschdorff 1877 sowie ein großes Bürgerhaus von 1913 im Ortskern als private Stiftung. Bemerkenswert ist ein weitläufiger Friedhof aus dieser Zeit mit einer neuromanischen Kapelle. Gründerzeitliche Villen mit parkähnlichen Gärten gruppieren sich um den Ortskern. Fabrikanlagen flankieren den Deilbach, östlich auf der Anhöhe „Hardt“ steht der Bismarkturm.

Spezifische Ziele und Leitbilder:
  • Erhalt des historischen Stadtkerns;
  • Sicherung der wasserführenden Elemente.
Aus: Landschaftsverband Westfalen-Lippe und Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.): Kulturlandschaftlicher Fachbeitrag zur Landesplanung in Nordrhein-Westfalen. Münster, Köln. 2007

Internet
Erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung in NRW (Abgerufen: 13.11.2015)

Literatur

Landschaftsverband Westfalen-Lippe; Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.) (2007)
Erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung in Nordrhein-Westfalen. Grundlagen und Empfehlungen für die Landesplanung (Kulturlandschaftlicher Fachbeitrag zur Landesplanung in Nordrhein-Westfalen / Fachgutachten zum Kulturellen Erbe in der Landesplanung). S. 83, Münster, Köln.

Bedeutsamer Kulturlandschaftsbereich Langenberg im Deilbachtal (KLB 20.01)

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Archäologie, Denkmalpflege, Raumplanung
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:25.000 (kleiner als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 2001
Koordinate WGS84
51° 21′ 48,33″ N, 7° 07′ 30,59″ O / 51.36342°, 7.12517°
Koordinate UTM
32U 369479.09 5691908.67
Koordinate Gauss/Krüger
2578407.31 5692679.3

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Bedeutsamer Kulturlandschaftsbereich Langenberg im Deilbachtal (KLB 20.01)”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-EK-20080730-0119 (Abgerufen: 21. Oktober 2017)
Seitenanfang