Jüdische Kultur und Geschichte in Schwalmtal-Waldniel

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
  • Gräberfeld hinter der Roteiche auf dem Judenfriedhof Häsenberg in Schwalmtal-Waldniel (2013)

    Gräberfeld hinter der Roteiche auf dem Judenfriedhof Häsenberg in Schwalmtal-Waldniel (2013)

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Knöchel; Franz-Josef
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Eingang zum Judenfriedhof Häsenberg in Schwalmtal-Waldniel (2013)

    Eingang zum Judenfriedhof Häsenberg in Schwalmtal-Waldniel (2013)

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Knöchel; Franz-Josef
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die jüdische Gemeinde Waldniel seit dem frühen 19. Jahrhundert:
Die Filialgemeinde Waldniel (heute Gemeinde Schwalmtal im Kreis Viersen) gehörte zum Synagogenbezirk Kempen. Spätestens zu Beginn der Weimarer Republik war sie nicht mehr funktionsfähig. 1932 wurde sie angeschlossen an Kempen.
Gemeindegröße um 1815: 45 (1818), um 1880: 29 (1885: Burgwaldniel), 1932: 9 (1933), 2006: –.
Bethaus / Synagoge: Bereits um 1791 existierte eine Synagoge, 1809 wurde vermutlich ein Neubau errichtet. Nach 1920 fand dort kein Gottesdienst mehr statt. 1939 wurde das Gebäude verkauft, nach 1945 galt es als verfallen (vorstehende Angaben nach Reuter 2007).

In Waldniel sind drei jüdische Friedhöfe belegt:
  • der älteste Friedhof des 17./18. Jahrhunderts bei Burgwaldniel,
  • ein zu Beginn des 19. Jahrhunderts bis ca. 1865 belegter Friedhof am Bleichwall, und
  • der jüngste, um 1878 eingerichtete und noch bestehende Begräbnisplatz am Häsenberg.

Zu weiteren Zeugnissen der jüdischen Kultur und Geschichte im Landkreis Viersen siehe den Eintrag Jüdische Kultur und Geschichte im Landkreis Viersen.

(LVR-Redaktion KuLaDig, 2011/2021)

Literatur

Peters, Dieter (o.J.)
Jüdische Friedhöfe im Kreis Viersen. In: Heimatbuch des Kreises Viersen 2002, hrsg. vom Kreis Viersen, S. 77-94. o. O.
Rehm, Gerhard / Kreis Viersen (Hrsg.) (1991)
Geschichte der Juden im Kreis Viersen. (Schriftenreihe des Kreises Viersen 38.) Viersen.

Jüdische Kultur und Geschichte in Schwalmtal-Waldniel

Schlagwörter
Fachsichten
Kulturlandschaftspflege

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Jüdische Kultur und Geschichte in Schwalmtal-Waldniel”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/SWB-204641 (Abgerufen: 17. Mai 2021)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang