Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Archäologie
Gemeinde(n): Schleiden
Kreis(e): Euskirchen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden (2009)

    Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden (2009)

    Copyright-Hinweis:
    Thuns, Michael / LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Michael Thuns
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden (2009)

    Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden (2009)

    Copyright-Hinweis:
    Thuns, Michael / LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Michael Thuns
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden (2009)

    Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden (2009)

    Copyright-Hinweis:
    Thuns, Michael / LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Michael Thuns
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden (2009)

    Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden (2009)

    Copyright-Hinweis:
    Thuns, Michael / LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Michael Thuns
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden (2008)

    Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden (2008)

    Copyright-Hinweis:
    Thuns, Michael / LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Thuns, Michael
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden (2008)

    Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden (2008)

    Copyright-Hinweis:
    Thuns, Michael / LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Thuns, Michael
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden (2008)

    Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden (2008)

    Copyright-Hinweis:
    Thuns, Michael / LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Thuns, Michael
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden (2008)

    Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden (2008)

    Copyright-Hinweis:
    Thuns, Michael / LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Thuns, Michael
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden (2008)

    Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden (2008)

    Copyright-Hinweis:
    Thuns, Michael / LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Thuns, Michael
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Copyright-Hinweis:
    LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    J. Lorbach
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Copyright-Hinweis:
    LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    J. Lorbach
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Copyright-Hinweis:
    LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Unbekannt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Copyright-Hinweis:
    LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Unbekannt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Copyright-Hinweis:
    LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Unbekannt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Copyright-Hinweis:
    LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Unbekannt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Copyright-Hinweis:
    LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Unbekannt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Copyright-Hinweis:
    LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Unbekannt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Copyright-Hinweis:
    LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Unbekannt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Copyright-Hinweis:
    LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Unbekannt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Copyright-Hinweis:
    LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Unbekannt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel in Schleiden

    Copyright-Hinweis:
    LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Unbekannt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ruine einer ehemaligen Volksschule

    Ruine einer ehemaligen Volksschule

    Copyright-Hinweis:
    ©Karl Guthausen/LVR-ILR
    Fotograf/Urheber:
    Karl Guthausen
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Blick in Richtung der Dorfwüstung Wollseifen mit einer Informationstafel am Internationalen Platz Vogelsang (2016).

    Blick in Richtung der Dorfwüstung Wollseifen mit einer Informationstafel am Internationalen Platz Vogelsang (2016).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Blick auf die Dorfwüstung Wollseifen vom Gelände des Internationalen Platzes Vogelsang aus (2016).

    Blick auf die Dorfwüstung Wollseifen vom Gelände des Internationalen Platzes Vogelsang aus (2016).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
In nächster Nähe zu den Westwallbunkern der „Vorstellung Vogelsang“ und der NS-Kaderschule „Ordensburg Vogelsang“ gelegen, wurde das Dorf Wollseifen am Ende des Zweiten Weltkrieges durch Artilleriebeschuss stark zerstört. Im September 1946 mussten die Bewohner ihr Dorf verlassen, da auf dem Gelände der Truppenübungsplatz Vogelsang entstehen sollte. Mit Abzug der belgischen Truppen und Einrichtung des Nationalparks Eifel ist die Wüstung seit 2006 wieder zugänglich.

Die Westwallbunker der „Vorstellung Vogelsang“
Halbkreisförmig um Wollseifen liegen auf der Dreiborner Hochebene verschiedene Bunker, die 1939 zur Sicherung der NS-Kaderschule „Ordensburg Vogelsang“ angelegt wurden. Sie stehen im Zusammenhang mit den Baumaßnahmen am Westwall. Diese sich von Basel bis zum Niederrhein erstreckende Grenzsicherung wurde von den Nationalsozialisten als „Schutz- oder Friedenswall im Westen“ propagiert. Tatsächlich waren die Maßnahmen am Westwall jedoch wichtiger Bestandteil der Kriegsvorbereitungen des Deutschen Reichs.

Kriegsende und Enteignung
1944/45 kam es im Zusammenhang mit den schweren Kämpfen im Hürtgenwald und der Ardennenoffensive auch zu Luftangriffen auf Wollseifen, die zahlreiche Tote und Verwundete forderten und die Räumung des Ortes zur Folge hatten. Nach Kriegsende begannen die zurückgekehrten Bewohner mit dem Wiederaufbau. Am 18. August 1946 erteilte die britische Militärverwaltung jedoch den Räumungsbefehl für das gesamte Dorf. Innerhalb von drei Wochen mussten die ca. 550 Einwohner erneut ihr Dorf verlassen, da hier ein Truppenübungsplatz entstehen sollte. 1950 wurde das Gelände dem belgischen Militär übergeben, das das Gelände bis zum Abzug Ende 2005 als Übungsgelände nutzte.

Seit dem 1. Januar 2006 ist die Anlage wieder der Öffentlichkeit als „Internationaler Platz vogelsang ip“ zugänglich. Seit 2012 werden, noch bis voraussichtlich Mitte 2014, Arbeiten zum Umbau der ehemaligen Ordensburg zu einem Ausstellungs- und Bildungszentrum mit einer NS- und einer Nationalparkausstellung sowie einem neuen Besucherzentrum durchgeführt.

Das Dorf Wollseifen
Erstmals urkundlich genannt wird Wollseifen im 12. Jahrhundert. Von den Bauten des einstigen Dorfes stehen noch die St. Rochus geweihte Kirche, die ehemalige Schule, ein Trafohäuschen sowie die 2007 sanierte Wegekapelle am Ortseingang. Bauernhöfe und andere Gebäude wurden bei Schießübungen und Bränden obertägig gänzlich zerstört. Die Struktur des Dorfes lässt sich jedoch noch an einzelnen Hausgrundrissen, Baumgruppen und der historischen Straßenführung mit der zentralen Dorfstraße ablesen. Die modernen Bauten auf dem Gelände des Dorfes wurden vom belgischen Militär zum Training des Häusernahkampfes errichtet.

Vor der Kirche in Wollseifen befindet sich heute ein tastbares dreidimensionales Modell, das die Bebauung im Jahr 1944 zeigt.

Hinweise
Die Dorfwüstung Wollseifen ist eingetragenes Bodendenkmal (LVR-ABR EU 271) und ein Bodendenkmal der ArchaeoRegion Nordeifel (Nr. 7).
Die Wüstung ist ein wertgebendes Merkmal des Kulturlandschaftsbereichs „Urfttalsperre, NS-Ordensburg Vogelsang“ (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Köln 221).

(LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland, 2013)

Internet
www.nationalpark-eifel.de (Abgerufen: 13.4.2013)
de.wikipedia.org: Wollseifen (Abgerufen: 13.4.2013)
de.wikipedia.org: NS-Ordensburg Vogelsang (Abgerufen: 13.4.2013)

Literatur

Hoppe, Wiebke / Wegener, Wolfgang (2014)
Archäologische Kriegsrelikte im Rheinland. (Führer zu archäologischen Denkmälern im Rheinland 5.) S. 237-240, Essen.

Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel

Schlagwörter
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Ortsfestes Bodendenkmal gem. § 3 DSchG NW
Fachsicht(en)
Archäologie
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Fotos, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, Auswertung historischer Karten
Historischer Zeitraum
Beginn 1946
Koordinate WGS84
50° 34′ 44,08″ N, 6° 25′ 30,8″ O / 50.57891°, 6.42522°
Koordinate UTM
32U 317710.2 5606164.9
Koordinate Gauss/Krüger
2530162.92 5604889.46

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Dorfwüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-UM-20130327-0007 (Abgerufen: 20. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang