Motorworld Köln am Butzweilerhof

automobiles Dienstleistungszentrum und Eventlocation

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Köln
Kreis(e): Köln
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Koordinate WGS84 50° 58′ 52,03″ N: 6° 53′ 54,46″ O 50,98112°N: 6,89846°O
Koordinate UTM 32.352.482,87 m: 5.649.827,73 m
Koordinate Gauss/Krüger 2.563.138,44 m: 5.649.930,74 m
  • Oldtimerfahrzeuge vor dem Empfangsgebäude des früheren Flughafens Köln-Butzweilerhof bei der Eröffnung des automobilen Dienstleistungszentrums "MOTORWORLD Köln - Rheinland" im Juni 2018.

    Oldtimerfahrzeuge vor dem Empfangsgebäude des früheren Flughafens Köln-Butzweilerhof bei der Eröffnung des automobilen Dienstleistungszentrums "MOTORWORLD Köln - Rheinland" im Juni 2018.

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-SA-4.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ein Oldtimer-Kleinwagen BMW Isetta 250 vor dem Empfangsgebäude des früheren Flughafens Köln-Butzweilerhof bei der Eröffnung des automobilen Dienstleistungszentrums "MOTORWORLD Köln - Rheinland" im Juni 2018.

    Ein Oldtimer-Kleinwagen BMW Isetta 250 vor dem Empfangsgebäude des früheren Flughafens Köln-Butzweilerhof bei der Eröffnung des automobilen Dienstleistungszentrums "MOTORWORLD Köln - Rheinland" im Juni 2018.

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-SA-4.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Der Tower des ehemaligen Flughafens Butzweilerhof in Köln-Ossendorf, heute genutzt als Teil der "Motorworld Köln" (2019), im Bildvordergrund ein Ferrari-Sportwagen.

    Der Tower des ehemaligen Flughafens Butzweilerhof in Köln-Ossendorf, heute genutzt als Teil der "Motorworld Köln" (2019), im Bildvordergrund ein Ferrari-Sportwagen.

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-NC-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Die Flugzeughalle I und der Tower des ehemaligen Flughafens Butzweilerhof in Köln-Ossendorf, heute genutzt als Teil der "Motorworld Köln" (2019).

    Die Flugzeughalle I und der Tower des ehemaligen Flughafens Butzweilerhof in Köln-Ossendorf, heute genutzt als Teil der "Motorworld Köln" (2019).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-NC-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Das frühere Empfangsgebäude des Flughafens Köln-Butzweilerhof, heute im Rahmen der "Motorworld Köln" als "V8-Hotel" mit Außengastronomie betrieben (2019).

    Das frühere Empfangsgebäude des Flughafens Köln-Butzweilerhof, heute im Rahmen der "Motorworld Köln" als "V8-Hotel" mit Außengastronomie betrieben (2019).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-SA-4.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Das im Juni 2018 eröffnete automobile Dienstleistungszentrum "MOTORWORLD Köln - Rheinland" in der früheren Flugzeughalle des  Flughafens Köln-Butzweilerhof.

    Das im Juni 2018 eröffnete automobile Dienstleistungszentrum "MOTORWORLD Köln - Rheinland" in der früheren Flugzeughalle des Flughafens Köln-Butzweilerhof.

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-SA-4.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Fahrzeugausstellung im automobilen Dienstleistungszentrum "Motorworld Köln - Rheinland" in der früheren Flugzeughalle des Flughafens Köln-Butzweilerhof (2018).

    Fahrzeugausstellung im automobilen Dienstleistungszentrum "Motorworld Köln - Rheinland" in der früheren Flugzeughalle des Flughafens Köln-Butzweilerhof (2018).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-SA-4.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Die frühere Flugzeughalle I des Flughafens Köln-Butzweilerhof, heute betrieben als automobiles Dienstleistungszentrum "Motorworld" (2019).

    Die frühere Flugzeughalle I des Flughafens Köln-Butzweilerhof, heute betrieben als automobiles Dienstleistungszentrum "Motorworld" (2019).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-SA-4.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Fahrzeugausstellung im automobilen Dienstleistungszentrum "Motorworld Köln" in der früheren Flugzeughalle des Flughafens Köln-Butzweilerhof (2021).

    Fahrzeugausstellung im automobilen Dienstleistungszentrum "Motorworld Köln" in der früheren Flugzeughalle des Flughafens Köln-Butzweilerhof (2021).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Nachbau einer Tankstelle der 1960/70er Jahre in der Ausstellung der "Motorworld Köln" am früheren Flughafen Köln-Butzweilerhof (2019).

    Nachbau einer Tankstelle der 1960/70er Jahre in der Ausstellung der "Motorworld Köln" am früheren Flughafen Köln-Butzweilerhof (2019).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-SA-4.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Abfertigungshalle des Flughafens Köln-Butzweilerhof, Innenansicht (2018).

    Abfertigungshalle des Flughafens Köln-Butzweilerhof, Innenansicht (2018).

    Copyright-Hinweis:
    Gansen, Robert
    Fotograf/Urheber:
    Robert Gansen
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Seit Sommer 2018 wird im Bereich des Hangars des früheren Kölner Flughafens Butzweiler Hof ein automobiles Dienstleistungszentrum „Motorworld Köln - Rheinland“ mit Werkstätten, Zubehörgeschäften sowie einer zentralen „Eventlocation“ mit Gastronomiebetrieben und Hotel betrieben.

Der „Butz“ nach dem Ende des Flugbetriebs
Der 1911/13 errichtete und von den Kölnern meist nur „Butz“ genannte Flugplatz - einst das „Luftkreuz des Westens“ - wurde 1980 als ziviler Verkehrslandeplatz geschlossen und der Flugbetrieb schließlich mit dem Ende der Nutzung des Flugplatzes durch die belgischen Armee und die deutsche Bundeswehr im Jahr 1995 endgültig eingestellt. Nach der Schließung des Flughafens wurde hier zwischen 1986 und 1996 ein „Luftfahrtmuseum Köln Butzweilerhof“ betrieben.
Das bereits bei einem Deutschlandbesuch des Papstes 1980 für eine Messe vor 380.000 Zuschauern genutzte Gelände wurde zwischen 1996 und 1999 für größere Rockfestivals und Open-Air-Konzerte genutzt.
Der Verkauf des Flughafengebäudes an einen Hotelinvestor im Oktober 2015 bedeutete das Ende der Geschichte des Butzweilerhof als historischem Standort der Luftfahrt in Köln.
Laut dem bitterem Fazit von Werner Müller vom Historischen Luftfahrtarchiv Köln ging „an diesem Tag nach 114 Jahren Luftfahrtgeschichte bzw. 89 Jahren Flughafengeschichte die Geschichte des Butzweilerhof zu Ende. Politik und Verwaltung wollten den Flughafen nie haben und stehen auch nicht zu diesem Kapitel der Stadtgeschichte.“, mit der Motorworld sei „ein seelenloses Frankensteinmonster“ geschaffen worden (www.luftfahrtarchiv-koeln.de und koelner-luftfahrt.de).

Motorworld Köln
Zum 16. Juni 2018 eröffnete die Motorworld Köln - Rheinland ihre „automobilen Erlebnispforten“ auf dem Gelände des in Teilen als Baudenkmal und als nationales Denkmal geschützten historischen Flughafens. Das Dienstleistungszentrum im Bereich des früheren Hangars wird als „Hotspot der Automobilkultur“ mit Werkstätten und Zubehörgeschäften rund um Sammlerfahrzeuge im Oldtimer- und Premiumsegment betrieben (www.motorworld.de), ähnlich der Classic-Remise in Düsseldorf-Oberbilk.
Der Bereich der Flugzeughalle I wurde zu einer zentralen „Eventlocation“ mit Gastronomiebetrieben, einem V8-Themen- und Designhotel, Konferenz- und Tagungsräumen sowie einer Dauerausstellung zu dem siebenmaligen Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher (*1969) umgestaltet.
Im Rahmen der meist frei zugänglichen Ausstellungen werden die Geschichte der Luftfahrt und Motorisierung mit Bezug auf die Domstadt dargestellt; die Themen können durch Besucherführungen vertieft werden.

Konversionsgebiet / Gewerbegebiet „Am Butzweilerhof“
Bereits Ende der 1960er-Jahre begann die Konversion (d.h. die strukturelle Anpassung) des vormaligen Flughafenareals zu einem Gewerbegebiet „Am Butzweilerhof“. Hierfür wurden viele der verbliebenen Militärgebäude abgerissen, insofern diese nicht dem Denkmalschutz unterlagen. Rund um das frühere Rollfeld entstanden nachfolgend großflächig Wohnsiedlungen und Gewerbebauten.
Im Zuge der Konversion erfolgte die Ansiedlungen von zahlreichen Firmen, ab den 1980er-Jahren vor allem Kommunikations- und Medienunternehmen des privaten Rundfunks und Fernsehens. Mittlerweile haben hier über 400 Unternehmen mit etwa 12.000 Beschäftigten ihren Sitz (de.wikipedia.org).
Seit Ende 2010 verbindet die Kölner Stadtbahnlinie 5 das Gewerbegebiet Butzweilerhof mit der Kölner Innenstadt.

(Franz-Josef Knöchel, Digitales Kulturerbe LVR, 2018/2022)

Quellen
  • Freundliche Hinweise und Ergänzungen von Herrn Werner Müller, Historisches Luftfahrtarchiv Köln, 2018/2021.
  • Informationstafeln in der Ausstellung des automobilen Dienstleistungszentrums Motorworld Köln - Rheinland (Stand 30.08.2019).

Internet
www.motorworld.de: Eventlocation Köln - Rheinland (abgerufen 18.06.2018 und 27.01.2022)
www.luftfahrtarchiv-koeln.de: Historisches Luftfahrtarchiv Köln, Die Kölner Luftfahrt und der Butzweilerhof (und zahlreiche weitere Unterseiten, abgerufen 27.01.2022)
koelner-luftfahrt.de: Flughafen Köln Butzweilerhof - Motorworld Rheinland schafft ein seelenloses Frankensteinmonster (abgerufen 27.05.2022)
www.stadt-koeln.de: Suche in der Denkmalliste (abgerufen 27.01.2022)
de.wikipedia.org: Motorworld Köln (abgerufen 27.01.2022)
de.wikipedia.org: Flughafen Köln-Butzweilerhof (abgerufen 27.01.2022)

Motorworld Köln am Butzweilerhof

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Butzweilerstraße 35-39
Ort
50829 Köln - Ossendorf
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Kein
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Historischer Zeitraum
Beginn 2018

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt steht unter der freien Lizenz CC BY 4.0 (Namensnennung). Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Motorworld Köln am Butzweilerhof”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-343430 (Abgerufen: 3. Juli 2022)
Seitenanfang