Gebäude der ehemaligen britischen Garnison in Neustadt-Nord

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Denkmalpflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Köln
Kreis(e): Köln
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Koordinate WGS84 50° 57′ 23,22″ N: 6° 57′ 41,79″ O / 50,95645°N: 6,96161°O
Koordinate UTM 32.356.839,29 m: 5.646.960,25 m
Koordinate Gauss/Krüger 2.567.608,73 m: 5.647.242,33 m
  • Häuserzeile am Neusser Wall in Köln (2021)

    Häuserzeile am Neusser Wall in Köln (2021)

    Copyright-Hinweis:
    Sebastian Löder / CC-BY 4.0
    Fotograf/Urheber:
    Sebastian Löder
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Gemäß den Bestimmungen des Versailler Vertrages wurde das Rheinland ab 1920 von englischen Truppen besetzt. Das brachte nicht allein Grußpflicht und Einführung der englischen Zeit für die Kölner Bürgerinnen und Bürger, sondern auch Einschränkungen der Presse- und Versammlungsfreiheit oder zeitweilige Ausgangssperren mit sich. Der Zwang zur Unterbringung der Soldaten mit ihren Familien verschärfte zudem die in der Stadt ohnehin schon sehr große Wohnungsnot. Wurden zuerst Wohnungen und Häuser beschlagnahmt, sah sich die Stadtverwaltung bald genötigt, neuen Wohnraum für die Engländer zu schaffen. So wurden in den Jahren 1922-25 rund 300 Häuser für die Angehörigen des britischen Militärs gebaut. Viele der in Blockbebauung errichteten Wohnhäuser für die unteren Dienstgrade und Villen für die Offiziere stehen bis heute auch im Agnesviertel: so auch hier am Neusser Wall.

Lange sind die Engländer allerdings nicht geblieben; schon im Januar 1926 zogen sie wieder ab, weil die deutsche Seite nach langen Verhandlungen den Reparationsforderungen der Alliierten zugestimmt hatte.

(Broschüre „Rundgang mit Tiefgang: Agnesviertel“, Stadt Köln, 2021, PDF-Datei, 400 KB (abgerufen 29.07.2021))

Baudenkmal
Mit Eintragung vom 4. Februar 1997 wurden die Siedlungsbauten am Neusser Wall unter der laufenden Nummer 8051 in die Denkmalliste der Stadt Köln aufgenommen (stadt-koeln.de).

Internet
www.stadt-koeln.de Denkmalliste Köln (abgerufen 18.06.2021)

Gebäude der ehemaligen britischen Garnison in Neustadt-Nord

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Neusser Wall
Ort
50670 Köln - Neustadt-Nord
Fachsicht(en)
Denkmalpflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
Keine Angabe
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1922

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Gebäude der ehemaligen britischen Garnison in Neustadt-Nord”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-335787 (Abgerufen: 2. Dezember 2021)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang