Aufteilungsbauwerk Pletschmühle in Pulheim

Erzählstation 27a des Wassererlebnispfades Pulheimer Bach

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Pulheim
Kreis(e): Rhein-Erft-Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Koordinate WGS84 50° 59′ 47,84″ N: 6° 49′ 29,38″ O / 50,99662°N: 6,82483°O
Koordinate UTM 32.347.365,60 m: 5.651.701,30 m
Koordinate Gauss/Krüger 2.557.948,35 m: 5.651.594,82 m
  • Abbildung 1: Erzählstation "Aufteilungsbauwerk" (2016)

    Abbildung 1: Erzählstation "Aufteilungsbauwerk" (2016)

    Copyright-Hinweis:
    Reinhard Zeese
    Fotograf/Urheber:
    Reinhard Zeese; Horst Engel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Abbildung 2: Ankerpunkt Pulheim des Wassererlebnispfades Pulheimer Bach (2019)

    Abbildung 2: Ankerpunkt Pulheim des Wassererlebnispfades Pulheimer Bach (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Reinhard Zeese
    Fotograf/Urheber:
    Reinhard Zeese
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Abbildung 3: Die Pulheimer Laachen vor 200 Jahren im Kartenbild. Ausschnitte aus der Karte der Rheinlande (Tranchot-Karte); Blatt 61 Hackenbroich 1801; Blatt 71 Lövenich 1807/08; fotomechanischer Nachdruck (2019)

    Abbildung 3: Die Pulheimer Laachen vor 200 Jahren im Kartenbild. Ausschnitte aus der Karte der Rheinlande (Tranchot-Karte); Blatt 61 Hackenbroich 1801; Blatt 71 Lövenich 1807/08; fotomechanischer Nachdruck (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Kartensammlung Geographisches Institut der Universität zu Köln
    Fotograf/Urheber:
    Reinhard Zeese; Geobasis NRW
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Abbildung 4: Aufteilung des Pulheimer Baches bei der Pletschmühle 1922. Ausschnitt aus „Lage und Höhen-Plan von der Pletschmühle bis Haus Orr“ (2013)

    Abbildung 4: Aufteilung des Pulheimer Baches bei der Pletschmühle 1922. Ausschnitt aus „Lage und Höhen-Plan von der Pletschmühle bis Haus Orr“ (2013)

    Copyright-Hinweis:
    Archiv Geschichtsverein Pulheim
    Fotograf/Urheber:
    Reinhard Zeese
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Abbildung 5: Aufteilungsbauwerk oberhalb der Pletschmühle (2016)

    Abbildung 5: Aufteilungsbauwerk oberhalb der Pletschmühle (2016)

    Copyright-Hinweis:
    Reinhard Zeese
    Fotograf/Urheber:
    Reinhard Zeese
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Erzählstation „Aufteilungsbauwerk “Pletschmühle„ (Abbildung 1) wurde nach der Einweihung des Wassererlebnispfades neu eingerichtet. Sie liegt zwischen der Brücke über den Kölner Randkanal (Erzählstation 27) und dem Ankerpunkt Pulheim des Wassererlebnispfades Pulheimer Bach (Abbildung 2).

Mit Eintritt in die Laachen gabelt sich der Pulheimer Bach seit Jahrhunderten in zwei Richtungen (Bifurkation). Vor rund 220 Jahren lief er im Norden in die Kleine Laache und die Kleine Kriegslaache, im Süden in die Große Laache (Abbildung 3). In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde die nördliche Abzweigung in einem Graben an der Kleinen Laache vorbei geführt und speiste nur noch die Kriegslaache und weitere Teiche im Landschaftspark von Haus Orr.

Ein Lageplan von 1922 (Abbildung 4) zeigt die Situation zur Zeit der Vermessung. Man erkennt den nördlichen Arm, der an der Kleinen Laache vorbei zum Landschaftspark Orr führt, während der südliche Arm in einem Weiher endet, hinter dem ein Versickerungssystem aus mehreren Gräben liegt. Dieses Versickerungssystem wurde letztmalig 1993 grundlegend nach ökologischen Gesichtspunkten umgestaltet (Erzählstation 30a). Von dort liefert der Grundwasserstrom jährlich rund 2 Millionen Kubikmeter Wasser zum Wasserwerk Weiler (erbaut 1925). Am Aufteilungsbauwerk (Abbildung 5) wird über Schieber und Schwellen der Zustrom geregelt. Eine weitere Gabelung in der Großen Laache unterhalb des Absetzteiches regelt den Zustrom in eine 1993 angelegte Teichkette.

(Reinhard Zeese, L.E.B. & Partner, 2020)

Aufteilungsbauwerk Pletschmühle in Pulheim

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
An den Laachen
Ort
50259 Pulheim
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Aufteilungsbauwerk Pletschmühle in Pulheim”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-306498 (Abgerufen: 31. Juli 2021)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang