Stammhaus der Privatbrauerei Rheingold in Friemersheim

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Duisburg
Kreis(e): Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Stammhaus der ehemaligen Privatbrauerei Rheingold (2016)

    Stammhaus der ehemaligen Privatbrauerei Rheingold (2016)

    Copyright-Hinweis:
    Kai-William Boldt / Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e. V.
    Fotograf/Urheber:
    Kai-William Boldt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Brauerei wurde im Jahr 1827 an der Friemersheimer Strasse im Dorf Friemersheim gegründet - zu einer Zeit, als die Industrialisierung gerade Fahrt aufnahm und mit der Durchteufung der Mergelschicht durch den Industriepionier Franz Haniel 1834 regelrecht durchstartete (siehe dazu auch Zeche Rheinpreußen). Ihr Gründer war Jakob Grossterlinden; den Namen „Rheingold“ erhielt die Brauerei erst 1925 nach ihrem Umzug zur heute gleichnamigen Strasse.
Bekannt geworden ist Rheingold durch die Produktion ihrer Altbiersorte - obwohl auch Pils und Tafelwasser hergestellt worden sind. Altbier ist obergärig und wird im Gegensatz zum untergärigen Pils mit höheren Temperaturen und einer anderen (untergärigen) Hefe gebraut.
Das Stammhaus der Brauerei wurde nach der Verlagerung des Standorts zum Gasthaus „Restauration Schumachers“. Im Gegensatz zur Brauerei, die ihre Produktion 1986 aufgab, hat sich die Funktion des (ehemaligen) Stammhauses als Gastronomiebetrieb bis heute gehalten.

Mehr Informationen zum Brauereiwesen und zur Bierkultur finden Sie im LVR-Portal Alltagskulturen.

(Kai-William Boldt, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V. / LVR-Fachbereich Regionale Kulturarbeit, Abteilung Landschaftliche Kulturpflege, 2016)

Internet
www.friemersheim.eu: Die Privatbrauerei Rheingold (abgerufen 19.12.2016)

Literatur

Boldt, Kai-William; Gelhar, Martina (2008)
Das Ruhrgebiet - Landschaft, Industrie, Kultur. Darmstadt.

Stammhaus der Privatbrauerei Rheingold in Friemersheim

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Friemersheimer Straße 23
Ort
47229 Duisburg - Rheinhausen-Friemersheim
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, Fernerkundung
Historischer Zeitraum
Beginn 1827, Ende 1925
Koordinate WGS84
51° 22′ 52,77″ N, 6° 42′ 6,31″ O / 51.38132°, 6.70175°
Koordinate UTM
32U 340067.86 5694737.71
Koordinate Gauss/Krüger
2548899.55 5694303.1

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Stammhaus der Privatbrauerei Rheingold in Friemersheim”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-262039 (Abgerufen: 21. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang