Further Moor

Teilgebiet der Bergischen Heideterrasse, Naturschutzgebiet Further Moor

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Langenfeld (Rhld.) (Nordrhein-Westfalen)
Kreis(e): Mettmann
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Wollgras im Further Moor (2009)

    Wollgras im Further Moor (2009)

    Copyright-Hinweis:
    Dahlmann, Johanna / Biologische Station Mittlere Wupper
    Fotograf/Urheber:
    Johanna Dahlmann
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Bodenprofil mit hoch anstehendem Grundwasser im Further Moor bei Langenfeld (2009)

    Bodenprofil mit hoch anstehendem Grundwasser im Further Moor bei Langenfeld (2009)

    Copyright-Hinweis:
    Dahlmann, Johanna / Biologische Station Mittlere Wupper
    Fotograf/Urheber:
    Johanna Dahlmann
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Glockenheide im Further Moor bei Langenfeld (2010)

    Glockenheide im Further Moor bei Langenfeld (2010)

    Copyright-Hinweis:
    Dahlmann, Johanna / Biologische Station Mittlere Wupper
    Fotograf/Urheber:
    Johanna Dahlmann
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Moorlilie im Further Moor bei Langenfeld (2010)

    Moorlilie im Further Moor bei Langenfeld (2010)

    Copyright-Hinweis:
    Dahlmann, Johanna / Biologische Station Mittlere Wupper
    Fotograf/Urheber:
    Johanna Dahlmann
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Gagel (Myrica gale, auch Gagelstrauch oder Moor-Gagel) mit Morgentau im Further Moor bei Langenfeld (2008).

    Gagel (Myrica gale, auch Gagelstrauch oder Moor-Gagel) mit Morgentau im Further Moor bei Langenfeld (2008).

    Copyright-Hinweis:
    Dahlmann, Johanna / Biologische Station Mittlere Wupper
    Fotograf/Urheber:
    Johanna Dahlmann
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Das Further Moor ist ein Teilgebiet der Bergischen Heideterrasse und umfasst das gleichnamige etwa 40 Hektar große Langenfelder Naturschutzgebiet und die umliegenden Wiesen und Waldbereiche.

Das Naturschutzgebiet „Further Moor“ darf nicht betreten werden und ist nicht durch Wege erschlossen. Es ist geprägt von einem etwa vier Hektar großen zentralen Moorbereich. Wertbestimmende Arten des Gebietes sind das Schmalblättrige Wollgras, die Glockenheide, die Moorlilie, der Mittlere Sonnentau und das Schnabelried sowie großflächige Gagelbestände. Auch die Waldschnepfe findet hier einen Lebensraum. Entlang des Blockbaches liegen stellenweise gut ausgeprägte Moorbirkenbruchwälder. Im Osten grenzt das Further Moor an die Autobahn 3 an. Jenseits davon befinden sich die Teilgebiete Leichlinger Heide im Süden und Leichlinger Sandberge im Norden. Der Biotopverbund zwischen dem Further Moor und den nördlich gelegenen Heidegebieten wird durch die Beweidung mit einer etwa 300 Tiere zählenden Wanderschafherde verbessert: Pflanzensamen bleiben in der Wolle der Tiere hängen und werden so von einem Gebiet ins nächste transportiert und auch kleine Tiere wie Heuschrecken und sogar Eidechsen können das „Schaftaxi“ nutzen. Ein Ersatz für die Vernetzung der Biotope ist dies jedoch nicht.

Einen guten Ausgangspunkt um die Umgebung des Naturschutzgebietes Further Moor zu erkunden bietet der Wanderparkplatz an der Bergischen Landstraße (Langenfeld), südlich der Abfahrt
Langenfeld-Immigrath von der A 542. Das Naturschutzgebiet selbst darf nicht betreten werden.

(Biologische Station Haus Bürgel, Erstellt im Rahmen des Projektes „Leitarten und Lebensräume der Bergischen Heideterrasse“. Ein Projekt des LVR-Netzwerks Landschaftliche Kulturpflege, 2016)

Internet
www.bergische-heideterrasse.net: Further Moor (abgerufen 25.10.2016)
www.bergische-heideterrasse.net: Rad- und Wanderführer der Biologischen Stationen Haus Bürgel und Mittlere Wupper „Natur erleben auf der Bergischen Heideterrasse zwischen Hilden, Solingen und Langenfeld“ (PDF-Datei, 7 MB, abgerufen 21.11.2016)

Further Moor

Schlagwörter
Ort
40764 Langenfeld
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Koordinate WGS84
51° 06′ 25,55″ N, 6° 59′ 10,33″ O / 51.1071°, 6.9862°
Koordinate UTM
32U 359024.4 5663663.23
Koordinate Gauss/Krüger
2569112.36 5664023.84

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Further Moor”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-257270 (Abgerufen: 20. Mai 2018)
Seitenanfang