Schloss Eicks, Weingartener Höfe (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Köln 246)

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege, Landeskunde, Raumplanung, Archäologie
Gemeinde(n): Mechernich, Zülpich
Kreis(e): Euskirchen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Blick entlang des Rotbaches in südwestliche Richtung auf das Dorf Eicks (2013)

    Blick entlang des Rotbaches in südwestliche Richtung auf das Dorf Eicks (2013)

    Copyright-Hinweis:
    Andreas Schmickler / Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Andreas Schmickler
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Schloss Eicks und die Weingartener Höfe sind hier beschrieben als bedeutsamer Kulturlandschaftsbereich (KLB) wie im Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Köln. Die wertbestimmenden Merkmale der historischen Kulturlandschaft werden für die Maßstabsebene der Regionalplanung kurz zusammengefasst und charakterisiert.

Bemerkenswert gut und geschlossen erhaltener Bereich mit Wasserschloss vom Ende des 17. Jahrhunderts mit Schlosspark, Dorf und Wassermühle Eickser Mühle am Rotbach als historisch gewachsener Mittelpunkt einer kleinen Herrschaft; Dorf mit Kirche St. Martin (1768) und Fachwerkbebauung. – Weingartener Höfe: in die Kulturlandschaft am Rotbach eingebundene repräsentative Einzelhöfe des 16. Jahrhunderts und des 19./20. Jahrhunderts, nahe gelegen Steinbruch und vielfältige Gehölzstrukturen sowie Hecken. Magerrasenweiden (ehemalige Weinberge). – Erhaltenes geoarchäologisches Archiv in den Ablagerungen der Niederungen von Rotbach und Mehlenbach.

Kulturlandschaftliches und denkmalpflegerisches Ziel im Rahmen der Regionalplanung ist eine erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung, insbesondere
  • Bewahren und Sichern der Elemente, Strukturen und Sichträume von Adelssitzen und Hofanlagen
  • Bewahren des Kulturlandschaftsgefüges
  • Bewahren und Sichern archäologischer und paläontologischer Bodendenkmäler in ihrem Kontext

Aus: Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.): Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Köln. Erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung, Köln 2016.

Internet
Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Köln (abgerufen am 01.10.2016)

Literatur

Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.) (2016)
Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Köln. Erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung. S. 200, Köln.

Schloss Eicks, Weingartener Höfe (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Köln 246)

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege, Landeskunde, Raumplanung, Archäologie
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:25.000 (kleiner als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 2016
Koordinate WGS84
50° 37′ 46,89″ N, 6° 37′ 54,92″ O / 50.62969°, 6.63192°
Koordinate UTM
32U 332522.94 5611322.76
Koordinate Gauss/Krüger
2544755.33 5610642.66

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Schloss Eicks, Weingartener Höfe (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Köln 246)”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-252173 (Abgerufen: 27. Mai 2018)
Seitenanfang