Vennbahn (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Köln 110)

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege, Landeskunde, Raumplanung
Gemeinde(n): Aachen, Monschau, Roetgen, Simmerath
Kreis(e): Städteregion Aachen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Das Empfangsgebäude des einst bedeutenden Bahnhofs in Sourbrodt (Belgien), einer ehemaligen Station der Vennbahn (2015).

    Das Empfangsgebäude des einst bedeutenden Bahnhofs in Sourbrodt (Belgien), einer ehemaligen Station der Vennbahn (2015).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-SA 4.0
    Fotograf/Urheber:
    Knöchel; Franz-Josef
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Empfangsgebäude des Bahnhofes Kornelimünster an der Vennbahn, Blick von der Straßenseite (2011)

    Empfangsgebäude des Bahnhofes Kornelimünster an der Vennbahn, Blick von der Straßenseite (2011)

    Copyright-Hinweis:
    Weber, Claus / LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Claus Weber
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Brücke der Vennbahn über die Wintergrünstraße in Roetgen, Blick von Osten (2011)

    Brücke der Vennbahn über die Wintergrünstraße in Roetgen, Blick von Osten (2011)

    Copyright-Hinweis:
    Weber, Claus / LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Claus Weber
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Vennbahn ist hier beschrieben als bedeutsamer Kulturlandschaftsbereich (KLB) wie im Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Köln. Die wertbestimmenden Merkmale der historischen Kulturlandschaft werden für die Maßstabsebene der Regionalplanung kurz zusammengefasst und charakterisiert.

Abschnitt zwischen Aachen-Rothe Erde und der belgischen Grenze der Eisenbahntrasse von Aachen über Monschau, St. Vith und Troisvierges (Anschluss nach Luxemburg), erbaut 1885-1889 zum Transport von Kohle und Eisenerz, Einstellung abschnittweise bis 2001; zwischen Kalterherberg und Roetgen belgisches Staatsgebiet.

Kulturlandschaftliches und denkmalpflegerisches Ziel im Rahmen der Regionalplanung ist eine erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung, insbesondere
  • Sichern linearer Strukturen

Aus: Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.): Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Köln. Erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung, Köln 2016.

Internet
Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Köln (abgerufen am 01.10.2016)

Literatur

Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.) (2016)
Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Köln. Erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung. S. 155, Köln.

Vennbahn (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Köln 110)

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege, Landeskunde, Raumplanung
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:25.000 (kleiner als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 2016
Koordinate WGS84
50° 38′ 40,55″ N, 6° 11′ 1,98″ O / 50.6446°, 6.18388°
Koordinate UTM
32U 300904.03 5614088.69
Koordinate Gauss/Krüger
2513050.59 5612126.19

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Vennbahn (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Köln 110)”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-252114 (Abgerufen: 23. Februar 2018)
Seitenanfang