Wohnhaus „Zum goldenen Engel“, Wilhelmstraße 159

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Denkmalpflege
Gemeinde(n): Wülfrath
Kreis(e): Mettmann
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Wartungsarbeiten

    Wartungsarbeiten

    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Das stattliche Schieferhaus „Zum Goldenen Engel“ ist durch eine Inschrift auf das Jahr 1787 datiert. Die Evangelische Kirche erbaute es in diesem Jahr als neues Pfarrhaus. Der Goldene Engel ist eines von mehreren stattlichen Fachwerkhäusern, die seit dem 18. Jahrhundert das Stadtbild Wülfraths bereichern.
Das mittige Dachhaus besitzt einen Schweifgiebel. Das aufwändig gestaltete Eingangsportal ist mit seitlichen Fenstern versehen, das Türblatt ist noch im Original erhalten. Das Türblatt und Eingangsportal aus dem Spätbarrock weisen Schmuckformen (Feston) auf. Das Haus „Zum Goldenen Engel“ ist mit seinen ausgewogenen Proportionen und dem aufwändig gestalteten Portal aus dem Spätbarock eine Zierde seiner Umgebung. Heute befindet sich im Goldenen Engel das Fachgeschäft Elektro Erbach.

Das Objekt „Zum Goldenen Engel“ ist ein eingetragenes Baudenkmal (LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, Datenbank-Nummer 67738 / Denkmalliste der Stadt Wülfrath, laufende Nummer A 072, Eintragungstext vom 09.05.1983 siehe PDF-Datei in der Mediengalerie).

(Sandra Schmid und Axel C. Welp, LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege, 2016)

Internet
www.wuelfrath.net: Stadt Wülfrath - Bau- und Bodendenkmäler in Wülfrath (abgerufen: 28.09.2016)

Literatur

Münch, Willi (1981)
Wülfrath und das Niederbergische Museum (3. veränd. Auflage). (Rheinische Kunststätten, Heft 137.) Neuss.
Münch, Willi (1979)
Stadt Wülfrath. Ein heimatkundlicher Bericht in Wort und Bild. Köln.

Wohnhaus „Zum goldenen Engel“, Wilhelmstraße 159

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Wilhelmstraße 159
Ort
42489 Wülfrath - Innenstadt
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Ortsfestes Denkmal gem. § 3 DSchG NW
Fachsicht(en)
Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Übernahme aus externer Fachdatenbank, Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1787
Koordinate WGS84
51° 16′ 54,84″ N, 7° 02′ 2,11″ O / 51.2819°, 7.03392°
Koordinate UTM
32U 362884.36 5683009.93
Koordinate Gauss/Krüger
2572180.33 5683516.19

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Wohnhaus „Zum goldenen Engel“, Wilhelmstraße 159”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/BODEON-67738-15092016-254890 (Abgerufen: 23. Mai 2018)
Seitenanfang