Eisenbahnbrücke Wupperstraße an der Wippertalbahn

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Wipperfürth
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Die ursprüngliche Eisenbahnbrücke wurde bis 2011 baulich an die Anforderungen des Alleenradweges Wasserquintett zwischen Wipperfürth und Marienheide angepasst.

Von der Eisenbahnbrücke sind die Konstruktion sowie die statischen Elemente erhalten gebleiben. Die Brücke war Teil der ehemaligen Eisenbahnverbindung von Wipperfürth nach Marienheide. Diese wurde 1877 von Bergisch Born bis Wipperfürth erbaut und 1902 nach Marienheide verlängert. Die Brücke ist ein wichtiges Relikt der Verkehrsgeschichte im Bergischen Land.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2016)

Eisenbahnbrücke Wupperstraße an der Wippertalbahn

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Wupperstraße
Ort
Wipperfürth
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1902
Koordinate WGS84
51° 07′ 16,69″ N, 7° 24′ 2,96″ O / 51.1213°, 7.40082°
Koordinate UTM
32U 388082.16 5664530.27
Koordinate Gauss/Krüger
2598118.87 5666075.15

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Eisenbahnbrücke Wupperstraße an der Wippertalbahn”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-NF-20080807-0004 (Abgerufen: 20. Februar 2018)
Seitenanfang