Hofgruppe „Berchemer Höfe“ in Kettwig

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Essen (Nordrhein-Westfalen), Mülheim an der Ruhr
Kreis(e): Essen (Nordrhein-Westfalen), Mülheim an der Ruhr
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Südwestlich der A52 eingerahmt von den Straßen Heisterhecken, Springberg und Saalsweg liegen die Berchemer Höfe.

Der Heimatforscher Herbert Schmitz weiß zu dieser Hofgruppe zu berichten:
„Reichhaltig ist das vorhandene Urkundenmaterial über diese alte Hofgruppe. Um 1050 führen Einnahmeverzeichnisse der Abtei Werden bereits “Bergheim„ auf. Auch die Auflistungen von Stiftungen des späten 10. Jahrhunderts oder des frühen 11. Jahrhunderts (“in Berghem„) könnten sich auf diese Hofsiedlung beziehen. Bei der Bestimmung und Datierung muss allerdings zwischen den gleichnamigen Siedlungen in Bergheim bei Asterlagen (heute Duisburg-Rheinhausen) und unserem Berchem. manchmal auch “Bergheim bei Kettwig„, differenziert werden.
Alle vier Einzelhöfe waren Vollerben der Kettwiger Mark und flächenmäßig fast gleich groß (um 1800). Die jeweiligen Aufsitzer stellten in der Mark, der wichtigen bäuerlichen Interessengemeinschaft, durch die Jahrhunderte Hofrichter und Förster.
Dem Sattelhof Raadt war um 1250 bereits eine Hofsteile in Berchem unterstellt, aus der sich die zwei Höfe Störmer und Bucks/Krufftengut entwickelten. Das letztere Doppelgut zerfiel zwar in zwei Teile, die aber “ineinandergebaut„ waren und zusammen verpachtet wurden. Beide Höfe tragen schon sehr früh den Namen Halfmann zu Berchem als zusammenfassende Einheit.“

(Karl-Heinz Buchholz, LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege, 2008/2016)

Literatur

Schmitz, Herbert (1998)
Bredeney - Rittersitze, Höfe, Kotten und ihre Bewohner. Ein Beitrag zur Siedlungsgeschichte. S. 152, Bottrop, Essen.

Hofgruppe „Berchemer Höfe“ in Kettwig

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Heistershecken/Springberg/Saalsweg
Ort
45219 Essen - Kettwig
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1000 bis 1050
Koordinate WGS84
51° 23′ 12,13″ N, 6° 56′ 8,86″ O / 51.3867°, 6.93579°
Koordinate UTM
32U 356369.62 5694851.17
Koordinate Gauss/Krüger
2565185.46 5695083.58

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Hofgruppe „Berchemer Höfe“ in Kettwig”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-KHB-20080908-0014 (Abgerufen: 23. September 2017)
Seitenanfang