Spuren von Max Ernst in Brühl

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
  • Porträtfoto des Brühl geborenen Malers, Bildhauers, Zeichners und Dichters Max Ernst (1891-1976, Aufnahme von 1976).

    Porträtfoto des Brühl geborenen Malers, Bildhauers, Zeichners und Dichters Max Ernst (1891-1976, Aufnahme von 1976).

    Copyright-Hinweis:
    CC BY-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    unbekannt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Das Geburtshaus von Max Ernst in der Brühler Schloßstraße (2008).

    Das Geburtshaus von Max Ernst in der Brühler Schloßstraße (2008).

    Copyright-Hinweis:
    Wikimedia commons, User Tohma
    Fotograf/Urheber:
    Wikimedia commons; User Tohma
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Max Ernst Museum Brühl des LVR, Außenansicht (2010)

    Max Ernst Museum Brühl des LVR, Außenansicht (2010)

    Copyright-Hinweis:
    Gerhards, Hans-Theo / Max Ernst Museum Brühl des LVR
    Fotograf/Urheber:
    Gerhards; Hans-Theo
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Blick auf die Kreativräume „Fantasie Labor“ des Max Ernst Museums des LVR im Hof des Geburtshauses von Max Ernst in der Brühler Schloßstraße (2015)

    Blick auf die Kreativräume „Fantasie Labor“ des Max Ernst Museums des LVR im Hof des Geburtshauses von Max Ernst in der Brühler Schloßstraße (2015)

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-NC-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Der in Brühl geborene Maler, Bildhauer, Zeichner und Dichter Max Ernst (1891-1976) gilt mit seinem 70 Schaffensjahre umfassenden Oeuvre als einer der wichtigsten Vertreter des Dadaismus und Surrealismus im 20. Jahrhundert.

(LVR-Redaktion KuLaDig, 2013)

Internet
www.rheinische-geschichte.lvr.de: Max Ernst (1891-1976), Künstler (abgerufen 12.10.2015)

Spuren von Max Ernst in Brühl

Schlagwörter
Fachsichten
Kulturlandschaftspflege

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Spuren von Max Ernst in Brühl”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/SWB-221253 (Abgerufen: 19. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang