Torhaus der Abtei auf dem Michaelsberg

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Siegburg
Kreis(e): Rhein-Sieg-Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Torhaus der Abtei Sankt Michael

    Torhaus der Abtei Sankt Michael

    Copyright-Hinweis:
    Zajusch, Michael
    Fotograf/Urheber:
    Zajusch, Michael
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Torhaus der Abtei Sankt Michael in den 1920ern

    Torhaus der Abtei Sankt Michael in den 1920ern

    Copyright-Hinweis:
    © Historisches Archiv der Kreisstadt Siegburg
    Fotograf/Urheber:
    keine Angabe
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Das Torhaus bildet zusammen mit der Vorburg den repräsentativen Eingang zur Benediktinerabtei auf dem Michaelsberg. Im Gegensatz zu den verputzten und gelblich angestrichenen, restlichen Gebäuden der Abteianlage ist es steinsichtig, so dass man heute noch den „Wolsdorfer Brocken“ erkennen kann, aus dem die Abtei errichtet wurde. Dieses Gestein stammt aus den ehemaligen Steinbrüchen der Wolsberge.

(Christoph Boddenberg, LVR-Fachbereich Umwelt, 2011)

Literatur

Korte-Böger, Andrea (2006)
Wolsdorfer Brocken. (Jahrbuch des Rhein-Sieg-Kreises 2007.) Siegburg.

Torhaus der Abtei auf dem Michaelsberg

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 800 bis 1064
Koordinate WGS84
50° 47′ 46,16″ N, 7° 12′ 40,91″ O / 50.79616°, 7.21136°
Koordinate UTM
32U 373947.04 5628681.94
Koordinate Gauss/Krüger
2585449.2 5629669.82

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Torhaus der Abtei auf dem Michaelsberg”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-4042-20110124-3 (Abgerufen: 21. August 2017)
Seitenanfang