Grabdenkmäler auf dem Friedhof an der St. Lubentius-Kirche

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Limburg a.d. Lahn
Kreis(e): Limburg-Weilburg
Bundesland: Hessen
Koordinate WGS84 50° 24′ 9,56″ N: 8° 05′ 47,67″ O / 50,40265°N: 8,09658°O
Koordinate UTM 32.435.797,04 m: 5.583.791,25 m
Koordinate Gauss/Krüger 3.435.846,19 m: 5.585.585,29 m
  • Grabdenkmäler auf dem Friedhof an der St. Lubentius-Kirche in Dietkirchen (2014)

    Grabdenkmäler auf dem Friedhof an der St. Lubentius-Kirche in Dietkirchen (2014)

    Copyright-Hinweis:
    Wabel, Willi
    Fotograf/Urheber:
    Willi Wabel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Grabdenkmäler auf dem Friedhof an der St. Lubentius-Kirche in Dietkirchen (2014)

    Grabdenkmäler auf dem Friedhof an der St. Lubentius-Kirche in Dietkirchen (2014)

    Copyright-Hinweis:
    Wabel, Willi
    Fotograf/Urheber:
    Willi Wabel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Grabdenkmäler auf dem Friedhof an der St. Lubentius-Kirche in Dietkirchen (2014)

    Grabdenkmäler auf dem Friedhof an der St. Lubentius-Kirche in Dietkirchen (2014)

    Copyright-Hinweis:
    Wabel, Willi
    Fotograf/Urheber:
    Willi Wabel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Grabdenkmal auf dem Friedhof an der St. Lubentius-Kirche in Dietkirchen (2014)

    Grabdenkmal auf dem Friedhof an der St. Lubentius-Kirche in Dietkirchen (2014)

    Copyright-Hinweis:
    Wabel, Willi
    Fotograf/Urheber:
    Willi Wabel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Grabdenkmäler auf dem Friedhof an der St. Lubentius-Kirche in Dietkirchen (2014)

    Grabdenkmäler auf dem Friedhof an der St. Lubentius-Kirche in Dietkirchen (2014)

    Copyright-Hinweis:
    Wabel, Willi
    Fotograf/Urheber:
    Willi Wabel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Grabdenkmäler auf dem Friedhof an der St. Lubentius-Kirche in Dietkirchen (2014)

    Grabdenkmäler auf dem Friedhof an der St. Lubentius-Kirche in Dietkirchen (2014)

    Copyright-Hinweis:
    Wabel, Willi
    Fotograf/Urheber:
    Willi Wabel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Auf dem alten Friedhof südlich und nördlich der St. Lubentius-Kirche sind fünfzehn Grabsteine aus Lahnmarmor erhalten, die aus der Zeit zwischen 1677 und 1736 stammen. Stilistisch ähneln sie den Steinen im nahegelegenen Villmar. Es sind ausschließlich Grabkreuze in unterschiedlicher Ausführung, die alle ein Kruzifix aufweisen. An den älteren Steinen sind die Kreuzbalken gerade. Ab 1716 wird nur noch das Lilienkreuz verwendet. Einer der Steine hat als Besonderheit unter dem Kruzifix einen großen Puttenkopf.

(Willi Wabel, 2019)

Literatur

Wabel, Willi (2015)
Form, Farbe, Glanz. Lahnmarmor im Barock. Eine umfassende Darstellung der Erschließung und Verbreitung des Lahnmarmors sowie seiner Verwendung für sakrale, memoriale und profane Kunstwerke im 17. und 18. Jahrhundert. (Beiträge zur Geschichte Nassaus und des Landes Hessens Bd. 8.) S. 280-281, Wiesbaden.

Grabdenkmäler auf dem Friedhof an der St. Lubentius-Kirche

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Herrenberg
Ort
65553 Limburg - Dietkirchen
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1677 bis 1736

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Grabdenkmäler auf dem Friedhof an der St. Lubentius-Kirche”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-290219 (Abgerufen: 14. Juli 2020)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang