Wohn- und Geschäftshaus Mühlenbachstraße 40

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Sinzig
Kreis(e): Ahrweiler
Bundesland: Rheinland-Pfalz
  • Wohn- und Geschäftshaus in der Mühlenbachstraße 40 in Sinzig (2015).

    Wohn- und Geschäftshaus in der Mühlenbachstraße 40 in Sinzig (2015).

    Copyright-Hinweis:
    Röcke, Matthias
    Fotograf/Urheber:
    Matthias Röcke
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Das barockartige Haus in der Mühlenbachstraße Nummer 40 wirkt mit seiner klaren, fünfachsigen Gliederung in der Fassade zur Straße und dem in Sinzig höchst seltenen Mansarddach wie ein Schmuckstück und beherrscht das Bild der oberen Mühlenbachstraße. Gebaut wurde es um 1820, also nach der eigentlichen Barockzeit. Es zählt zu den ältesten erhaltenen Wohnhäusern in Sinzig.

Im Standardwerk „Die Kunstdenkmäler der Rheinprovinz“ des Provinzialkonservators der Rheinprovinz Paul Clemen (1866-1947) wird das zu diesem Zeitpunkt offenbar als Sitz der lokalen Zeitung fungierende Haus bereits positiv erwähnt: „Nr. 73 (Sinziger Zeitung), hübscher zweigeschossiger Verputzbau von fünf zu zwei Achsen mit gewalmten Mansarddach, um 1820; Pilastergliederung im Obergeschoß; im Treppenhaus gutgeschnitzter Pfosten.“ (Clemen u.a. 1938)

Bemerkenswert auch, dass die Schaufenster dem ursprünglichen Bild entsprechen. Der positive Eindruck wird verstärkt durch die gegenüberliegenden Häuser und – vom aktuellen Erhaltungsstand abgesehen – auch durch die beiden benachbarten Häuser Nr. 38 und 36.

Ein weiteres Standardwerk für die Denkmalpflege in der Region ist „der Dehio“, das von Kunsthistoriker Georg Dehio (1850-1932) begründete und bis heute fortgeführte „Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler“. In der Ausgabe für Rheinland-Pfalz und das Saarland findet sich das Haus ebenfalls wieder. Für Sinzig heißt es unmissverständlich: „Einige wenige Häuser erwähnenswert, so (…) Mühlenbachstraße 40, um 1800 (…)“. (Dehio 1985)

Um den Erhalt des Gebäudekomplexes in der innerstädtischen Mühlenbachstraße 36, 38 und 40 – und damit auch des Sinziger Stadtbildes an herausragender Stelle – besteht Sorge, nachdem ein Investor Abriss- und Neubaupläne angekündigt hat.
Für den – kompletten oder teilweisen – Erhalt der Häuser setzt sich der Förderverein Denkmalpflege und Heimatmuseum Sinzig e.V. ein, da diese nach Meinung des Vereins zusammen mit den gegenüberliegenden Häusern ein erhaltenswertes, für das Stadtbild prägendes Ensemble darstellen.
Bisher steht keines dieser Häuser unter Denkmalschutz (vgl. Denkmalliste Kreis Ahrweiler 2016).

(Matthias Röcke, Verein zur Förderung der Denkmalpflege und des Heimatmuseums in Sinzig e.V., 2016)

Literatur

Clemen, Paul; Gerhardt, Joachim; Uslar, Rafael von / Clemen, Paul (Hrsg.) (1938)
Die Kunstdenkmäler des Kreises Ahrweiler. In: Die Kunstdenkmäler der Rheinprovinz / im Auftrag des Provinzialverbandes der Rheinprovinz, Band 17, Abt. 1, Düsseldorf.
Dehio, Georg (1985)
Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler. Rheinland-Pfalz, Saarland (2. bearb. u. erw. Auflage der Ausgabe 1972). Darmstadt.
Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (Hrsg.) (2016)
Nachrichtliches Verzeichnis der Kulturdenkmäler, Kreis Ahrweiler (Denkmalverzeichnis Kreis Ahrweiler, 23. Februar 2016). Koblenz. Online verfügbar: denkmallisten.gdke-rlp.de, Ahrweiler (PDF)

Wohn- und Geschäftshaus Mühlenbachstraße 40

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Mühlenbachstraße 40
Ort
53489 Sinzig
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1800 bis 1820
Koordinate WGS84
50° 32′ 40,84″ N, 7° 14′ 54,85″ O / 50.54468°, 7.24857°
Koordinate UTM
32U 375907.61 5600658.12
Koordinate Gauss/Krüger
2588544.1 5601740.15

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Wohn- und Geschäftshaus Mühlenbachstraße 40”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-258292 (Abgerufen: 28. Mai 2018)
Seitenanfang