Alte Zehntscheune Schlossstraße 22 in Dörrebach

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Dörrebach
Kreis(e): Bad Kreuznach
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Koordinate WGS84 49° 56′ 46,19″ N: 7° 43′ 18,35″ O 49,94616°N: 7,72176°O
Koordinate UTM 32.408.291,65 m: 5.533.427,99 m
Koordinate Gauss/Krüger 3.408.330,17 m: 5.535.201,97 m
  • Die beiden Zehntscheunen in Dörrebach, von der Schlossstraße aus (1920er Jahre)

    Die beiden Zehntscheunen in Dörrebach, von der Schlossstraße aus (1920er Jahre)

    Copyright-Hinweis:
    Fridolin Feil
    Fotograf/Urheber:
    unbekannt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Prozession auf der heutigen Schulstraße in Dörrebach (um 1925)

    Prozession auf der heutigen Schulstraße in Dörrebach (um 1925)

    Copyright-Hinweis:
    Feil, Fridolin
    Fotograf/Urheber:
    unbekannt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Zehntscheune wurde im 18. Jahrhundert erbaut und steht 15 Meter westlich einer weiteren Zehntscheune. Sie diente den Wolfen von Sponheim als Backstube. Zur damaligen Zeit galt die Backstube als wichtiger Bestandteil des sozialen Lebens im Dorf. Die Zehntscheune wurde aus Bruchstein gebaut und besitzt einen barocken Krüppelwalmdachaufbau.

In den 1980er Jahren wurde das Gebäude umgebaut beziehungsweise renoviert. Im Zuge dessen wurde es vollständig verputzt. Der Bruchsteinaufbau des Gebäudes lässt sich daher heute nicht mehr erkennen. Lediglich die Scheune im hinteren Teil des Komplexes zeigt das ursprüngliche Mauerwerk. Ebenso ist der barocke Krüppelwalmdachbau erhalten.
Eine kleine Scheune, welche östlich an das Gebäude angrenzte, wurde bei dem Umbau abgerissen und durch einen Garten ersetzt.

(Johanna Flesch, Universität Koblenz-Landau, 2016 / mit freundlichen Hinweisen von Fridolin Feil)

Literatur

Feil, Fridolin (2000)
Dörrebacher Geschichten. Dörrebach.

Alte Zehntscheune Schlossstraße 22 in Dörrebach

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Schlossstraße 22
Ort
55444 Dörrebach
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Schriften, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, Fernerkundung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Historischer Zeitraum
Beginn 1700 bis 1800

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Alte Zehntscheune Schlossstraße 22 in Dörrebach”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-252556 (Abgerufen: 21. Juli 2024)
Seitenanfang