Wohnhaus des Pottascheherstellers Lorenz Heintz in Bodenbach

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Bodenbach
Kreis(e): Vulkaneifel
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Koordinate WGS84 50° 18′ 42,17″ N: 6° 50′ 51,08″ O 50,31171°N: 6,84752°O
Koordinate UTM 32.346.744,60 m: 5.575.505,13 m
Koordinate Gauss/Krüger 2.560.413,66 m: 5.575.424,72 m
  • Das Fachwerkwohnhaus der Pottaschehersteller Lorenz Heintz in Bodenbach (2011).

    Das Fachwerkwohnhaus der Pottaschehersteller Lorenz Heintz in Bodenbach (2011).

    Copyright-Hinweis:
    Burggraaff, Peter
    Fotograf/Urheber:
    Peter Burggraaff
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Schautafel der Geschichtsstraße Kelberg zum Wohnhaus von Lorenz Heintz in Bodenbach (Station 21)

    Schautafel der Geschichtsstraße Kelberg zum Wohnhaus von Lorenz Heintz in Bodenbach (Station 21)

    Copyright-Hinweis:
    Burggraaff, Peter; Richter Melanie / Verbandsgemeinde Kelberg
    Fotograf/Urheber:
    Burggraaff, Peter; Richter Melanie
    Medientyp:
    Dokument
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ein Pottaschebottich vor dem Haus von Lorenz Heintz in Bodenbach (2008).

    Ein Pottaschebottich vor dem Haus von Lorenz Heintz in Bodenbach (2008).

    Copyright-Hinweis:
    Burggraaff, Peter
    Fotograf/Urheber:
    Peter Burggraaff
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Lorenz Heintz oder „Lenze“ war seinerzeit ein in Bodenbach und Umgebung bekannter Schafhirt, der außerdem auf seinem Anwesen Pottasche produzierte.

In diesem Haus kam 1767 der Schafhirt Lorenz Heintz zur Welt, der sich einen Namen als Retter der Bodenbacher Schafherde vor den Franzosen und als Stifter der sieben Fußfälle an der Kollengasse (Station 20) gemacht hat. Der Schafhirt war aber zugleich ein erfolgreicher Pottasche-Erzeuger. Pottasche (Kaliumcarbonat, K2CO3) brauchte man für die Herstellung von Seife (Waschmittel), Glas und Medikamenten. Dafür wurde Holzasche so lange in Bottichen mit Siebböden ausgelaugt, bis die Lösung 25 bis 30 Prozent Salz enthielt. Die Lauge wurde in „Pötten“ (Kesseln) eingedampft und die rohe Pottasche durch Erhitzen im Kalzinierofen gereinigt. Im Garten von Lorenz Heintz, der auch „Pottäschlenz“ gerufen wurde, ist ein solcher Pottaschekessel zu sehen.

Nach der Umstellung der Geschichtsstraße 2020 auf thematische Rundwanderwege gehört die zugehörige Infotafel zum Rundwanderweg „Die alten Römer und kultigen Kelten“ (Geschichtsstraße der Verbandsgemeinde Kelberg, Abschnitt 2, Station 21).

(Peter Burggraaff, Universität Koblenz-Landau, 2016, 2021)

Literatur

Burggraaff, Peter (2011)
Die Geschichtsstraße Kelberg. Eine Entdeckungstour durch die Kulturlandschaft der Hocheifel. In: Brühne, Thomas; Harnischmacher, Stefan (Hrsg.) Koblenz und sein Umland. Eine Auswahl geographischer Exkursionen, S. 111-120. Bonn.
Burggraaff, Peter (2009)
Die Geschichtsstraße Kelberg als vermittelndes interkommunales Projekt. In: Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (Hrsg.): Vermittlung von Kulturlandschaften. Initiative zur Förderung des Kulturlandschaftsbewusstseins, S. 73-83. Bonn.
Burggraaff, Peter; Kleefeld, Klaus-Dieter (2008)
Die Erweiterung der Geschichtsstraße Kelberg. In: Landkreis Vulkaneifel, Heimatjahrbuch 2009, S. 193-198. Daun.
Burggraaff, Peter; Kleefeld, Klaus-Dieter / Bundesamt für Naturschutz und Bund Heimat und Umwelt (Hrsg.) (2010)
Landschaft erzählen. Die Geschichtsstraße in Kelberg (Eifel) als Fallbeispiel für die Erläuterung von Natur- und Kulturerbe. In: Bund Heimat und Umwelt in Deutschland) (Hrsg.): Wege zu Natur und Kulturlandschaft, S. 56-71. Bonn.
Burggraaff, Peter; Kleefeld, Klaus-Dieter; Mertes, Erich (1996)
Geschichte erwandern und erleben. Erster Abschnitt der Geschichtsstraße der VG Kelberg. In: Kreis Daun Vulkaneifel, Heimatjahrbuch 1997, S. 183-191. Daun.

Wohnhaus des Pottascheherstellers Lorenz Heintz in Bodenbach

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Kirchstraße
Ort
53539 Bodenbach
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Auswertung historischer Fotos, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1750 bis 1850, Ende 0 bis 0

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
Peter Burggraaff (2021): „Wohnhaus des Pottascheherstellers Lorenz Heintz in Bodenbach”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-248197 (Abgerufen: 3. März 2024)
Seitenanfang