Kirchdorf Kreuzberg

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Wipperfürth
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Kreuzberg wurde im Jahr 1690 als Missionsstelle durch einen Domherren namens Mehring des Kölner Doms gegründet. Die Verwaltung erfolgte durch die in Wipperfürth ansässigen Franziskaner. Die Siedlung befindet sich in Höhenlage und erstreckt sich entlang einer alten Höhenstraße, die nach Halver führt. Laut Schmitz ließ Freiherr Mehring 1723 bis 1730 eine Kapelle in Kreuzberg errichten, die sich im Garten des heutigen Pfarrhauses befand. Südlich der Bebauung, die sich entlang der Straße reihte, lagen zwei weitere Siedlungsstellen. Die Ortslage war umgeben von Acker- sowie Grünland und verfügte über mehrere Gartenflächen sowie einen großen Teich, der in einer Quellmulde lag.

Heute besteht der historische Ortskern von Kreuzberg aus sanierter Altbausubstanz des 18. bis 20. Jahrhunderts, dazwischen Neubauten. Die Bebauung ist überwiegend eingeschossig, traufenständig und verschiefert. Die historische Ortsstruktur ist insgesamt deutlich erkennbar. Religiöse Elemente, wie die Pfarrkirche, das zugehörige Pfarrhaus, das Kloster, der Kalvarienberg und Wegekreuze bereichern das Ortsbild.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2008)

Internet
de.wikipedia.org: Kreuzberg (abgerufen am 20.03.2009)

Literatur

Schmitz, Conrad (1984)
Die Geschichte der Stadt Wipperfürth (1910, neu herausgegeben und mit einem Vorwort versehen von Frank Berger). Aachen.

Kirchdorf Kreuzberg

Schlagwörter
Ort
Wipperfürth - Kreuzberg
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1690
Koordinate WGS84
51° 09′ 15,51″ N, 7° 26′ 57,8″ O / 51.15431°, 7.44939°
Koordinate UTM
32U 391558.28 5668127.87
Koordinate Gauss/Krüger
2601446.66 5669812.87

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Kirchdorf Kreuzberg”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-NF-20080514-0090 (Abgerufen: 13. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang