Gemeindeanteil am Limes in Hohenstein

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Archäologie, Denkmalpflege
Gemeinde(n): Bad Schwalbach, Hohenstein (Hessen), Taunusstein
Kreis(e): Rheingau-Taunus-Kreis
Bundesland: Hessen
Spuren des Limes befinden sich im Gebiet von Breithardt, Born und Steckenroth. Die 5,1 km lange Strecke zieht durch eine ruhige Landschaft und kreuzt zahlreiche Höhenrücken und kleine Wasserläufe. Entdeckt wurden 8 Turmstellen. Nördlich von Born zeigt die antike Grenze eine Besonderheit: Auf einer Länge von rund 300 m verläuft am steilen Hang eine bis zu 4 m hohe Geländekante. Vermutlich konnten die Römer hier aufgrund der Hangneigung keinen Graben ausheben und schufen als Annäherungshindernis einen wandartig aufsteigenden Absatz.

Das Limesinformationszentrum für den Rheingau-Taunus-Kreis in Georgenthal (»Limes im Hofgut«-Regionalmuseum Rheingau-Taunus) bietet umfangreiche Informationen zum Limesverlauf. Am Parkplatz des Hofguts beginnt der 5 km lange, mit 9 Tafeln ausgestattete »Limesrundweg Georgenthal«. Andere sichtbare Limesanlagen Hohensteins erschließt der 5,5 km lange »Limesrundweg Hohenstein« mit 7 Tafeln. Ausgangspunkt ist der Parkplatz »Sechsarmiger Stock« an der Straße zwischen Born und Breithardt.

(Hessisches Landesamt für Denkmalpflege, 2011)

Literatur

Bender, Stephan (o.J.)
"UNESCO-Welterbe": Der Limes im Rheingau-Taunus-Kreis (Faltblatt, Text: Dr. Bender, Aalen, V.i.S.d.P. Heinz Juhnke). Rheingau-Taunus-Kreis.

Gemeindeanteil am Limes in Hohenstein

Schlagwörter
Ort
65329 Hohenstein
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Kulturdenkmal gem. § 9 DSchG Hessen
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Archäologie, Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, Fernerkundung, Archäologische Grabung, Archäologische Prospektion
Koordinate WGS84
50° 10′ 37,26″ N, 8° 08′ 1,27″ O / 50.17702°, 8.13369°
Koordinate UTM
32U 438142.51 5558671.75
Koordinate Gauss/Krüger
3438192.73 5560455.83

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Gemeindeanteil am Limes in Hohenstein”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/P-TB-20110317-0005 (Abgerufen: 23. November 2017)
Seitenanfang