Polizeischule Bredeney

Landespolizeischule Norbertstraße in Essen-Bredeney

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege
Gemeinde(n): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Kreis(e): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Ansicht der Landespolizeischule in der Norbertstraße in Essen-Bredeney (um 1985).

    Ansicht der Landespolizeischule in der Norbertstraße in Essen-Bredeney (um 1985).

    Copyright-Hinweis:
    Stadt Essen, Institut für Denkmalschutz und Denkmalpflege
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Denkmallistenblatt des Denkmals Landespolizeischule Norbertstr. 165 (Denkmallistennummer A 193) der Stadt Essen

    Denkmallistenblatt des Denkmals Landespolizeischule Norbertstr. 165 (Denkmallistennummer A 193) der Stadt Essen

    Copyright-Hinweis:
    Stadt Essen, Institut für Denkmalschutz und Denkmalpflege
    Fotograf/Urheber:
    Stadt Essen, Insitut für Denkmalschutz und Denkmalpflege
    Medientyp:
    Dokument
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Der Gebäudekomplex wurde 1929 geplant, 1932 bis 1934 nach dem Entwurf von Regierungsbaumeister Kleinpoppen als Landespolizeischule gebaut. Die im Kammsystem errichtete Anlage besteht aus dem Haupttrakt und einem vorn, nach hinten fünf anschließende Baublocks - vier- bis fünfgeschossige verputzte Stahlskelettbauten. Der Hauptteil ist an einem Ende turmartig überhöht.
Die flachgedeckten Baukörper, durch aufgereihte Rechteckfenster, Fensterbänder und miteinander verbundene Balkone an der Rückseite gegliedert, sind horizontal betont und stehen in der Bauhaus-Tradition.

Original erhalten sind im Innern die dunkelrote Keramikverkleidung der Flure, Verbindungstüren aus Glas und die Treppenhäuser. Das südlich am Buchenwald liegende Sanitätsgebäude mit Laubengang gehört zur originalen Gestaltung einschließlich Außenflächen: Die als Sportanlage genutzte Freifläche zum Hauptgebäude oder die Innenhöfe zwischen den Wohnblocks mit dem erhöhten Areal sind Bestandteil der baulichen Gesamtkonzeption.

Das Objekt Polizeischule, Norbertstraße 165 in Bredeney ist ein eingetragenes Baudenkmal (LVR-ADR 19333, Denkmalliste Essen, laufende Nr. 193).

(Karl-Heinz Buchholz, LVR-Abteilung Kulturlandschaftspflege, 2013)

Polizeischule Bredeney

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Norbertstraße 165
Ort
45133 Essen - Bredeney
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Ortsfestes Denkmal gem. § 3 DSchG NW
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, Archivauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1932 bis 1934
Koordinate WGS84
51° 25′ 11,72″ N, 6° 59′ 4,76″ O / 51.41992°, 6.98466°
Koordinate UTM
32U 359870.76 5698450.3
Koordinate Gauss/Krüger
2568537.05 5698823.74

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Polizeischule Bredeney”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/P-KHB-20100428-0034 (Abgerufen: 23. September 2017)
Seitenanfang