Katholischer Friedhof in Katernberg

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Kreis(e): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Der Katholische Friedhof in Katernberg ist in Zusammenhang mit der Anlage der zahlreichen Zechensiedlungen ab etwa 1860 zu sehen. Das rechteckige Friedhofsareal an der Viktoriastraße ist symmetrisch durch ein Wegesystem aufgeteilt. Im Kreuzungspunkt der Hauptwege befindet sich ein Heiligenhäuschen, das Ende des 19. Jahrhunderts aus Backstein errichtet wurde. Im zentralen Bereich des Friedhofes, von den anderen Gräberfeldern durch eine hohe Buchenhecke abgetrennt, ist der Ehrenfriedhof für die gefallenen katholischen Soldaten des Zweiten Weltkrieges angelegt.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2010)

Katholischer Friedhof in Katernberg

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1880 bis 1895
Koordinate WGS84
51° 30′ 1,24″ N, 7° 02′ 28,03″ O / 51.50034°, 7.04112°
Koordinate UTM
32U 364035.72 5707286.74
Koordinate Gauss/Krüger
2572337.45 5707825.31

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Katholischer Friedhof in Katernberg”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-NF-20100519-0002 (Abgerufen: 21. August 2017)
Seitenanfang