Blutbuche am Finanzamt Bonn-Außenstadt

Weststadt-Buche

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Bonn
Kreis(e): Bonn
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Die alte Blutbuche auf dem Parkplatz des Finanzamtes in Bonn-Weststadt im August 2014.

    Die alte Blutbuche auf dem Parkplatz des Finanzamtes in Bonn-Weststadt im August 2014.

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-NC-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Knöchel, Franz-Josef
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Die alte (inzwischen deutlich beschnittene) Blutbuche auf dem Parkplatz des Finanzamtes in Bonn-Weststadt im November 2014.

    Die alte (inzwischen deutlich beschnittene) Blutbuche auf dem Parkplatz des Finanzamtes in Bonn-Weststadt im November 2014.

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-NC-SA 3.0
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Der frühere Standort der so genannten "Weststadt-Buche", der im April 2016 gefällten Blutbuche am Finanzamt Bonn-Außenstadt (2016).

    Der frühere Standort der so genannten "Weststadt-Buche", der im April 2016 gefällten Blutbuche am Finanzamt Bonn-Außenstadt (2016).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die 150 bis 180 Jahre alte Blutbuche auf dem Parkplatz des Finanzamts Bonn-Außenstadt (Ecke Bachstraße / Wittelsbacher Ring) sollte breits im Oktober 2014 aufgrund des fortschreitenden Absterbeprozesses gefällt werden, dies geschah dann am 21. April 2016. Sie gehörte zu den ältesten Bäumen in Bonn und war durch die Baumsatzung geschützt.

Beschreibung
Gattung und Art: Die Blutbuche (Fagus sylvatica purpurea) gehört zur Familie der Buchengewächse (Fagacea), Gattung Fagus, Art sylvatica.
Alter, Größe und Besonderheiten: Das Alter der Blutbuche lag zwischen 150 bis 180 Jahren. Der Baum maß 25 Meter Höhe und besaß einen Stammumfang / Brusthöhendurchmesser von 4,10 Meter. Der Kronendurchmesser betrug 20 Meter.

Die Buche befand sich in einem fortgeschrittenen Absterbeprozess, was an der geringen Blattführung des sonst dicht belaubten Baumes zu erkennen war. Zwar wurden am Stammfuß erste Anzeichen der Weißfäule festgestellt, jedoch war nicht auszuschließen, dass die Baumaßnahmen zur Erweiterung des Finanzamt-Parkplatzes dem Baum geschadet haben.
Die Buche sollte nach Bundesnaturschutzgesetz erst nach dem 1. Oktober 2014 gefällt werden. Da eine Baumsatzung vorliegt, sollte eine Ersatzpflanzung von einem heimischen Laubbaum bis 15. Dezember erfolgen.

Obgleich sich Anwohner bis zuletzt für ihren Erhalt eingesetzt hatten, wurde die „180 Jahre alte“ Blutbuche am frühen Morgen des 21. April 2016 im Zuge eines Eilverfahrens durch den Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB) gefällt.
„Anscheinend hatte man beim BLB massiven Widerstand der Anwohner befürchtet und deshalb vorsorglich einen Sicherheitsdienst engagiert, der während der gestrigen Fällung niemanden auf den Parkplatz ließ.“ (general-anzeiger-bonn.de, 22.04.2016)

(Pia Stender, Geographisches Institut Universität Bonn, 2014 / freundliche Hinweise von Herrn Peter Kretzer, 2016)

Quelle
Bonner General Anzeiger (09./10. 08. 2014), S. 25: „Riesige Buche wird bald gefällt. Der 25 Meter hohe Baum auf dem Parkplatz des Finanzamtes ist nicht mehr zu retten.“

Internet
www.baumkunde.de : Steckbrief Blutbuche (abgerufen 15.08.2014)
www.stihl.de: Blut-Buche (Fagus sylvatica Pupurea) (abgerufen 02.05.2016)
www.general-anzeiger-bonn.de: „Riesige Weststadt-Buche wird bald gefällt“ (General-Anzeiger vom 08.08.2014, abgerufen 15.08.2014)
www.general-anzeiger-bonn.de: „Anlieger wollen den Baum weiterhin retten“ (General-Anzeiger vom 06.04.2016, abgerufen 02.05.2016)
www.general-anzeiger-bonn.de: „Blutbuche im Eilverfahren gefällt“ (General-Anzeiger vom 22.04.2016, abgerufen 02.05.2016)

Blutbuche am Finanzamt Bonn-Außenstadt

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Bachstraße 36
Ort
53115 Bonn - Weststadt
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Historischer Zeitraum
Beginn 1830 bis 1865, Ende 2014 bis 2016
Koordinate WGS84
50° 43′ 57,12″ N, 7° 05′ 22,69″ O / 50.73253°, 7.08964°
Koordinate UTM
32U 365186.25 5621822.66
Koordinate Gauss/Krüger
2576971.54 5622458.96

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Blutbuche am Finanzamt Bonn-Außenstadt”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-99716-20140815-3 (Abgerufen: 19. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang