Standort der abgegangenen Emmerichs Mühle in Uess

Hummesmühle

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Ueß
Kreis(e): Vulkaneifel
Bundesland: Rheinland-Pfalz
An der südlichen Gemarkungsgrenze von Uess mit Katzwinkel befand sich die Emmerichs Mühle, auch „Hummesmühle“ genannt, am Westufer des Ueßbachs. Sie wurde zwischen 1770 und 1780 errichtet. Die Mühle gehörte zum Gutshof Emmerichs in Uess. Die kleine Mahlmühle ist auch auf der Tranchotkarte von 1809 eingetragen.

Nach Erich Mertes (1995, S. 119) war sie etwa 140 Jahre in Betrieb. 1922 erfolgt die Stillegung und danach wurde in der Mühle noch einige Jahre Getreide für das Vieh geschrotet. Auf der topographischen Karte von 1955 sind die Mühle und der Mühlenteich noch eingetragen. Es existiert ein Foto von der Mühlenruine von 1958 (Mertes 1995, S. 119). Danach muss die Mühle aufgegeben worden sein, 1980 befanden sich dort noch Mauerreste. Heute kann man den ehemaligen Mühlenstandort lediglich an Geländespuren erkennen. Der Teich ist ebenfalls nicht mehr vorhanden, aber der Mühlgraben ist noch erkennbar.

(Peter Burggraaff, Universität Koblenz-Landau, 2014)

Literatur

Mertes, Erich (1995)
Mühlen der Eifel, 2 Bände (2. erw. Auflage). 119-120, Aachen.

Standort der abgegangenen Emmerichs Mühle in Uess

Schlagwörter
Ort
Uess
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Schriften, Auswertung historischer Karten, Auswertung historischer Fotos, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, Fernerkundung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Historischer Zeitraum
Beginn 1770 bis 1780, Ende 1922 bis 1980
Koordinate WGS84
50° 15′ 1,36″ N, 6° 56′ 17,57″ O / 50.25038°, 6.93822°
Koordinate UTM
32U 353012.47 5568503.18
Koordinate Gauss/Krüger
2566959.53 5568679.77

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Standort der abgegangenen Emmerichs Mühle in Uess”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-88065-20140313-2 (Abgerufen: 20. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang