Doppeleiche mit Gedenkstein in Holzbunge

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Holzbunge
Kreis(e): Rendsburg-Eckernförde
Bundesland: Schleswig-Holstein
  • Stamm der Doppeleiche mit Gedenkstein in der Dorfstraße in Holzbunge zur Erinnerung an die Erhebung von 1848 (2013).

    Stamm der Doppeleiche mit Gedenkstein in der Dorfstraße in Holzbunge zur Erinnerung an die Erhebung von 1848 (2013).

    Copyright-Hinweis:
    Bargmann, Jörg / Schleswig-Holsteinischer Heimatbund
    Fotograf/Urheber:
    Jörg Bargmann
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
1898 wurde zur 50. Wiederkehr der Erhebung von 1848 eine Doppeleiche gepflanzt und am Fuß ein Naturstein aufgestellt mit der Aufschrift „Up ewig ungedeelt, 1848“. Die Inschrift ist jedoch heute kaum mehr zu erkennen.

(Jörg Bargmann, Schleswig-Holsteinischer Heimatbund, 2013)

Doppeleiche mit Gedenkstein in Holzbunge

Schlagwörter
Ort
Holzbunge
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1898
Koordinate WGS84
54° 22′ 54,57″ N, 9° 42′ 17,68″ O / 54.38183°, 9.70491°
Koordinate UTM
32U 545782.38 6026234.15
Koordinate Gauss/Krüger
3545869.22 6028205.64

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Doppeleiche mit Gedenkstein in Holzbunge”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-61318-20130220-4 (Abgerufen: 19. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang