Matthiaskapelle in Kobern-Gondorf

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Kobern-Gondorf
Kreis(e): Mayen-Koblenz
Bundesland: Rheinland-Pfalz
  • Die Ostseite der Matthiaskapelle und dahinter der frühere Bergfried an der Koberner Oberburg (2015)

    Die Ostseite der Matthiaskapelle und dahinter der frühere Bergfried an der Koberner Oberburg (2015)

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-NC-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Erläuterndes Hinweisschild zur Burgkapelle der Oberburg "St. Matthiaskapelle" am Aufgang zu den beiden Burgen bei Kobern-Gondorf (2015)

    Erläuterndes Hinweisschild zur Burgkapelle der Oberburg "St. Matthiaskapelle" am Aufgang zu den beiden Burgen bei Kobern-Gondorf (2015)

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-NC-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Die Nordostseite der Matthiaskapelle an der Koberner Oberburg (2015)

    Die Nordostseite der Matthiaskapelle an der Koberner Oberburg (2015)

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-NC-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Südliche Ansicht der Matthiaskapelle an der Koberner Oberburg, vom Mühlental aus gesehen (2015)

    Südliche Ansicht der Matthiaskapelle an der Koberner Oberburg, vom Mühlental aus gesehen (2015)

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-NC-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Matthiaskapelle und früherer Bergfried an der Koberner Oberburg, Ansicht von Südosten (2015)

    Matthiaskapelle und früherer Bergfried an der Koberner Oberburg, Ansicht von Südosten (2015)

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-NC-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Franz-Josef Knöchel
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Matthiaskapelle auf der Oberburg in Kobern bei Gondorf an der Mosel ist eine der bedeutendsten spätromanischen Kapellen in Rheinland- Pfalz. Sie wurde in der Mitte des 13. Jahrhunderts errichtet und bis in das 14. Jahrhundert als Reliquienkapelle für das Haupt des Apostels Matthias genutzt, das sich heute in der Abtei St. Matthias in Trier befindet. Heinrich II. von Kobern brachte diese Reliquie aus dem Kreuzzug von Damiette (1217-1221) mit.
Der ungewöhnliche sechseckige Grundriss der Kapelle findet sein Vorbild vermutlich in der Templerkapelle in Tomar (Portugal). Die reichhaltige und qualitätvolle Kapitellplastik im Inneren weist stilistisch in Richtung des Laacher Samson-Meisters.

Eine Restaurierung der Matthiaskapelle erfolgte 1836 unter der Leitung von Johann Claudius von Lassaulx (1781-1848). Nach restauratorischen Veränderungen im 19. Jahrhundert waren im 20. Jahrhundert mühsame Rekonstruktionen und Instandsetzungsarbeiten notwendig, die bis heute noch nicht vollständig abgeschlossen sind. Inzwischen bietet die Kapelle jedoch einen romantischen Rahmen für Hochzeiten und Konzerte.

Die „Oberburg mit Matthiaskapelle“ ist als Kulturdenkmal (Denkmalzone) des Kreises Mayen-Koblenz nach § 3 des Denkmalschutzgesetzes (DSchG) ausgewiesen (Verzeichnis der Kulturdenkmäler des Kreis Mayen-Koblenz 2015).

(Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz, 2004 / LVR-Redaktion KuLaDig, 2015)

Literatur

Backes, Magnus (Bearb.) / Landesamt für Denkmalpflege Rheinland-Pfalz, Verwaltung der Staatlichen Schlösser (Hrsg.) (1998)
Staatliche Burgen, Schlösser und Altertümer in Rheinland-Pfalz: Verzeichnis und Kurzbeschreibungen mit einer Übersichtskarte (5. überarb. u. erw. Aufl.). (Führer der staatlichen Schlösserverwaltung 7.) S. 98-103, Mainz.
Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (Hrsg.) (2015)
Nachrichtliches Verzeichnis der Kulturdenkmäler, Kreis Mayen-Koblenz (Denkmalverzeichnis Kreis Mayen-Koblenz, 13. Februar 2015). S. 22, Mainz. Online verfügbar: denkmallisten.gdke-rlp.de - Mayen-Koblenz, abgerufen am 24.03.2015
Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V. (Hrsg.) (2004)
Rheinland: Denkmal, Landschaft, Natur - 2005 (Jahreskalender 2005, 35. Jahrgang). Köln.

Matthiaskapelle in Kobern-Gondorf

Schlagwörter
Ort
Kobern-Gondorf
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1235 bis 1265
Koordinate WGS84
50° 18′ 51,32″ N, 7° 27′ 13,22″ O / 50.31426°, 7.45367°
Koordinate UTM
32U 389905.65 5574715.41
Koordinate Gauss/Krüger
2603582.89 5576374.97

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Matthiaskapelle in Kobern-Gondorf”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-59554-20130123-2 (Abgerufen: 16. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang