Schifffahrtsmuseum Düsseldorf

SchifffahrtMuseum, Themenmuseum zur Binnenschifffahrt im Schlossturm

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Düsseldorf
Kreis(e): Düsseldorf
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Das Schifffahrtsmuseum (ehemaliger Schlossturm) auf dem Burgplatz in Düsseldorf (2014)

    Das Schifffahrtsmuseum (ehemaliger Schlossturm) auf dem Burgplatz in Düsseldorf (2014)

    Copyright-Hinweis:
    Leblebici, Suzan
    Fotograf/Urheber:
    Leblebici, Suzan
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Rheinuferpromenade und im Hintergrund das Schifffahrtsmuseum (ehemaliger Schlossturm) auf dem Burgplatz in Düsseldorf (2014).

    Rheinuferpromenade und im Hintergrund das Schifffahrtsmuseum (ehemaliger Schlossturm) auf dem Burgplatz in Düsseldorf (2014).

    Copyright-Hinweis:
    Leblebici, Suzan
    Fotograf/Urheber:
    Leblebici, Suzan
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Die Gebäudebeschriftung des Schifffahrtmuseums auf dem Düsseldorfer Burgplatz (2014)

    Die Gebäudebeschriftung des Schifffahrtmuseums auf dem Düsseldorfer Burgplatz (2014)

    Copyright-Hinweis:
    Leblebici, Suzan
    Fotograf/Urheber:
    Leblebici, Suzan
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Turm der Kirche St. Lambertus und der Schlossturm in Düsseldorf (2010)

    Turm der Kirche St. Lambertus und der Schlossturm in Düsseldorf (2010)

    Copyright-Hinweis:
    Reschke, Jan / Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Jan Reschke
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Der Schlossturm am Rheinufer (Burgplatz), der einzig erhaltene Teil des Düsseldorfer Stadtschlosses und Wahrzeichen der Landeshauptstadt, beherbergt das 2001 neu eröffnete Themenmuseum zur Binnenschifffahrt auf dem Rhein.

Das „SchifffahrtMuseum“ zeigt in seiner Ausstellung unter dem Leitthema „Leben auf und mit dem Fluss“ ein lebendiges Bild der Menschen und der Schifffahrt auf und an dem Strom. Neben der technischen Geschichte zur Entwicklung des Schiffs-, Hafen- und Brückenbaus beleuchten die Exponate die Fischerei, den Handel und den Rheintourismus auf dem Strom. Auch die Ökologie des Rheins und der Umgang mit Hochwasser und Treibeis werden behandelt.
Zahlreiche interaktive Funktionsmodelle – so etwa eine Videokonsole auf der man sich als Schiffsführer eines Schubverbandes versuchen kann – ergänzen die historischen Exponate, Bilder, Filme und Archivalien.

Das Cafe auf dem Aussichtsgeschoss der Dachterrasse – „Laterne“ genannt – bietet eine schöne Aussicht auf die Altstadt, vor allem aber auf den Rhein und die heutige Schifffahrt.

(Franz-Josef Knöchel, Redaktion KuLaDig, 2010)

Internet
www.duesseldorf.de: Schifffahrtsmuseum (abgerufen 16.12.2010)
de.wikipedia.org: Schifffahrtsmuseum (Düsseldorf) (abgerufen 16.12.2010)

Literatur

Kremer, Bruno P. (2010)
Der Rhein - Von den Alpen bis zur Nordsee. S. 208, Duisburg.

Schifffahrtsmuseum Düsseldorf

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Burgplatz 30
Ort
40200 Düsseldorf
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 2001
Koordinate WGS84
51° 13′ 38,66″ N, 6° 46′ 15,9″ O / 51.2274°, 6.77108°
Koordinate UTM
32U 344372.05 5677474.2
Koordinate Gauss/Krüger
2553906.31 5677227.89

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Schifffahrtsmuseum Düsseldorf”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-3338-20101216-2 (Abgerufen: 17. August 2017)
Seitenanfang