Wegekreuz an der Kirche Sankt Winfried

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Denkmalpflege
Gemeinde(n): Bonn
Kreis(e): Bonn
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Wegekreuz an der Katholischen Kirche Sankt Winfried in Bonn (2016)

    Wegekreuz an der Katholischen Kirche Sankt Winfried in Bonn (2016)

    Copyright-Hinweis:
    Gildenhard, Felicitas / Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Felicitas Gildenhard
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Wegekreuz an der Katholischen Kirche Sankt Winfried in Bonn (2016)

    Wegekreuz an der Katholischen Kirche Sankt Winfried in Bonn (2016)

    Copyright-Hinweis:
    Gildenhard, Felicitas / Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Felicitas Gildenhard
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Kurzbeschreibung des LVR-Amts für Denkmalpflege im Rheinland

Sträßchensweg (früher Lohrbergstraße)
Wegekreuz an St. Winfried, 1698

Lavabasalt (wohl Tephrit), hoher Kreuzschaft mit Inschrift und Jahreszahl, am Fuß stilisiertes Blattwerk, Kreuz mit Reliefkorpus über Kartusche. Im Scheitel „INRI“ und Jahreszahl 1698. Kartusche mit Monogramm und Ankermotiv. Inschrift: „Peter Lin von Andernach SHF Anna Barbara Linin genant Ruetger Eheleud“
Ursprünglich Feldkreuz in der Nähe (vermutlich südlich) des heutigen Standortes auf einem Feldweg zum Rhein, der die alte Römerstrasse kreuzte (vermutlich daher Sträßchensweg, ursprünglich Arenzprofferweg/Gronau). Angeblich das einzige Basaltlavakreuz im Raum Bonn aus der Zeit.
Von ortsgeschichtlicher und volkskundlicher Bedeutung.

(Angelika Schyma und Elke Janßen-Schnabel, LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, 2005; freundliche Hinweise von Günter Matzke-Hajek 2017)

Das Objekt „Wegekreuz an der katholischen Pfarrkirche St. Winfried“ ist ein eingetragenes Baudenkmal (LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, Nr. 29764 / Denkmalliste der Stadt Bonn, laufende Nr. A 1802).

Literatur

Müller-Veltin, Kurt / Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.) (1980)
Mittelrheinische Steinkreuze aus Basaltlava. (Jahrbuch des Rheinischen Vereins für Denkmalpflege und Landschaftsschutz 1976/77.) S. 202, Neuss.
Passavanti, Wilhelm (1989)
Bonner Kirchen und Kapellen: Geschichte und Kunst der katholischen Gotteshäuser und Pfarreien. S. 69, Bonn.

Wegekreuz an der Kirche Sankt Winfried

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Sträßchensweg
Ort
53113 Bonn
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Ortsfestes Denkmal gem. § 3 DSchG NW
Fachsicht(en)
Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Schriften, Auswertung historischer Karten, Auswertung historischer Fotos, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, Archivauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1698
Koordinate WGS84
50° 42′ 51,89″ N, 7° 07′ 50,83″ O / 50.71441°, 7.13079°
Koordinate UTM
32U 368039.1 5619733.64
Koordinate Gauss/Krüger
2579907.45 5620486.79

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Wegekreuz an der Kirche Sankt Winfried”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-28785-20111227-22 (Abgerufen: 16. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang