Wohnhaus, Coburger Straße 1a

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Denkmalpflege
Gemeinde(n): Bonn
Kreis(e): Bonn
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Frontansicht des Wohnhauses Coburger Straße 1a in Bonn (2014)

    Frontansicht des Wohnhauses Coburger Straße 1a in Bonn (2014)

    Copyright-Hinweis:
    Knieps, Elmar / Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Knieps, Elmar
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Kurzbeschreibung des LVR-Amts für Denkmalpflege im Rheinland

1928 erbaut
Architekten: Eberhard und Karl Tenten
Bauherrin: Lola Scheuern

Wohnhaus; linker Mittelteil des ehemals vermutlich vierteiligen Baublocks (heute 1a-1c erhalten) spiegelbildlich zu Haus Nr. 1b konzipiert; zweigeschossiger traufständiger Putzbau in zwei Achsen, Satteldach mit straßenseitigem Zwerchhausgiebel über der gesamten Hausbreite; eingeschossiger polygonaler Standerker in der linken Achse, aufsitzender Balkon, massive Brüstung mit schlichten Stuckfeldern aus aufgeputzten Spiegeln und geometrisch stilisierten Mittelblumen, zwei scharfkantige Gesimsbänder in Brüstungs- und Sturzhöhe des Erdgeschosses, breitrechteckige Fensterformate mit kleinteiliger breitliegender Scheibenteilung, aufgeputzte Rahmungen, im Obergeschoss gestufte Verdachungen mit angedeutetem Schlussstein; Eingang in der rechten Achse über einer vierstufigen Treppe mit massiver Brüstung, originales Türblatt mit Oberlichtlaterne, aufgeputzte Rahmung, rundbogig geschweifte Verdachung, stilisiert-florale Motive, seitlich kleines diagonal vergittertes Fenster; Giebelbereich durch ein Gesimsband in eine untere Hälfte mit zwei breit rechteckigen Fenstern und in einen oberen Dreiecksabschluss mit einer mittigen dreigeteilten Dreiecksöffnung geteilt, Giebel seitlich über zwei angedeuteten Putzvoluten getreppt; Rückseite Keller durch Niveauversprung ebenerdig zugänglich, durchgehende Terrasse im Erdgeschoss mit gemauerter Balustrade, einläufige Treppe zum Garten; übereinander liegend zwei Loggien in der linken Achse; Dachgeschoss mit zwei Schleppgauben; Fenster erneuert, innere Struktur mit wesentlichen Ausstattungselementen erhalten; Vorgarten mit Holzstabgitterzaun.

(Angelika Schyma und Elke Janßen-Schnabel, LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, 2014)


Das Objekt „Wohnhaus, Coburger Straße 1a“ ist ein eingetragenes Baudenkmal (LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, Nr. 49541 / Denkmalliste der Stadt Bonn, laufende Nr. A 3691).

Wohnhaus, Coburger Straße 1a

Schlagwörter
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Ortsfestes Denkmal gem. § 3 DSchG NW
Fachsicht(en)
Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Schriften, Auswertung historischer Karten, Auswertung historischer Fotos, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, Archivauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1928
Koordinate WGS84
50° 43′ 4,71″ N, 7° 07′ 5,5″ O / 50.71797°, 7.11819°
Koordinate UTM
32U 367160.29 5620152.19
Koordinate Gauss/Krüger
2579012.18 5620869.49

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Wohnhaus, Coburger Straße 1a”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-20144-20111107-15 (Abgerufen: 12. Dezember 2017)
Seitenanfang