Huckelshof in Forstwald

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Krefeld
Kreis(e): Krefeld
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Der Huckelshof in Krefeld-Forstwald mit den zugehörigen Landwirtschaftsflächen

    Der Huckelshof in Krefeld-Forstwald mit den zugehörigen Landwirtschaftsflächen

    Copyright-Hinweis:
    Sallmann, Helmut
    Fotograf/Urheber:
    Sallmann, Helmut
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Der Huckelshof in Krefeld-Forstwald in den 1960er Jahren

    Der Huckelshof in Krefeld-Forstwald in den 1960er Jahren

    Copyright-Hinweis:
    Sallmann, Helmut
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Der Huckelshof in Forstwald (2011)

    Der Huckelshof in Forstwald (2011)

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Knöchel, Franz-Josef
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Der Huckelshof in Forstwald (2011)

    Der Huckelshof in Forstwald (2011)

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Knöchel, Franz-Josef
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Der Huckelshof ist in der preußischen Katasteruraufnahme von 1827 dokumentiert.
Der Hof war über Jahrhunderte Sitz des Baumschließers (eine Art Schlagbaumwärter bzw. -beamter) am Landwehrdurchgang. Erster Schließer war 1405 Hen Huckels. Diese Tätigkeit blieb über lange Zeit in Familienhand. Aber 1672 bekam Paulus Flatters für seine Tätigkeit als Baumschließer das hinterliegende Grundstück als abgabenfreies Lehen.

(Helmut Sallmann, 2011)

Literatur

Sallmann, Helmut (o.J.)
Krefeld-Forstwald. Die Siedlungsgeschichte des Stadtteils (unveröffentlichtes Manuskript). S. 21-25, o. O.

Huckelshof in Forstwald

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, Literaturauswertung
Koordinate WGS84
51° 17′ 59,63″ N, 6° 31′ 49,12″ O / 51.2999°, 6.53031°
Koordinate UTM
32U 327833.99 5686071.94
Koordinate Gauss/Krüger
2537029.36 5685143.61

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Huckelshof in Forstwald”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-14558-20110810-12 (Abgerufen: 20. Oktober 2017)
Seitenanfang