Jüdischer Friedhof Großbüllesheim

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Euskirchen
Kreis(e): Euskirchen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Der Eingangsbereich zum jüdischen Friedhof Alfred-Wegener-Straße in Euskirchen-Großbüllesheim (2012).

    Der Eingangsbereich zum jüdischen Friedhof Alfred-Wegener-Straße in Euskirchen-Großbüllesheim (2012).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Knöchel; Franz-Josef
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Jüdischer Friedhof Alfred-Wegener-Straße in Großbüllesheim (2012).

    Jüdischer Friedhof Alfred-Wegener-Straße in Großbüllesheim (2012).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Knöchel; Franz-Josef
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Geländestufe auf dem jüdischen Friedhof Großbüllesheim (2012).

    Geländestufe auf dem jüdischen Friedhof Großbüllesheim (2012).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Knöchel; Franz-Josef
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Blick auf das Gräberfeld des jüdischen Friedhofs Alfred-Wegener-Straße in Euskirchen-Großbüllesheim (2012).

    Blick auf das Gräberfeld des jüdischen Friedhofs Alfred-Wegener-Straße in Euskirchen-Großbüllesheim (2012).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Knöchel; Franz-Josef
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Jüdischer Friedhof Großbüllesheim, Grabstein an der Gemarkungsgrenze (2012).

    Jüdischer Friedhof Großbüllesheim, Grabstein an der Gemarkungsgrenze (2012).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Knöchel; Franz-Josef
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ausschnitt der historischen Karte "Preußische Neuaufnahme 1891-1912" mit dem Bereich um das heutige Euskirchen-Großbüllesheim. Neben der Ortslage sind der jüdische Friedhof ("Bgr.Pl.") und die Burg Großbüllesheim zu erkennen.

    Ausschnitt der historischen Karte "Preußische Neuaufnahme 1891-1912" mit dem Bereich um das heutige Euskirchen-Großbüllesheim. Neben der Ortslage sind der jüdische Friedhof ("Bgr.Pl.") und die Burg Großbüllesheim zu erkennen.

    Copyright-Hinweis:
    GeoBasis NRW
    Fotograf/Urheber:
    GeoBasis NRW
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Einzelgrabstein auf dem jüdischen Friedhof Alfred-Wegener-Straße Großbüllesheim (2012).

    Einzelgrabstein auf dem jüdischen Friedhof Alfred-Wegener-Straße Großbüllesheim (2012).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Knöchel; Franz-Josef
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Einzelgrabstein auf dem jüdischen Friedhof Alfred-Wegener-Straße Großbüllesheim (2012).

    Einzelgrabstein auf dem jüdischen Friedhof Alfred-Wegener-Straße Großbüllesheim (2012).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Knöchel; Franz-Josef
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die jüdische Gemeinde seit dem frühen 19. Jahrhundert:
Seit Ende des 17. Jahrhunderts waren Juden in Großbüllesheim ansässig. Die kleine Gemeinschaft gehörte zur Spezialsynagogengemeinde Flamersheim.
Gemeindegröße um 1815: –, um 1880: 37 (1885), 1932: –, 2006: –.
Bethaus / Synagoge: Es existierte ein Betraum, man besuchte aber auch die Synagoge in Euskirchen und nach 1920 in Kuchenheim.
(vorstehende Angaben nach Reuter 2007)

Friedhof: Der erhaltene Friedhof in der Alfred-Wegener-Straße existierte schon im frühen 19. Jahrhundert, sicher ist seine Belegung für 1876 bis 1928 nachgewiesen.

„1943 kam der Friedhof zum Verkauf an die Ortsgemeinde, 1948 verfügte der Gemeinderat die Rückgabe. Während dieser Jahre sind zahlreiche Grabsteine veräussert worden.“
(Jüdische Friedhöfe in Deutschland)

Der Friedhofseingang ist verschlossen. Das Gelände ist aber über das Nachbargrundstück zugänglich. Das Areal mit 10 erhaltenen Grabsteinen (Jüdische Friedhöfe in Deutschland nennt noch 11 Steine) macht einen sehr gepflegten Eindruck; Hinweise oder Informationen zum Objekt sind vor Ort nicht vorhanden (Begehung 23. Juli 2012).
Auffällig und an einer Geländestufe deutlich ablesbar ist, dass die Friedhofsparzelle etwas höher liegt als die unmittelbar benachbarten Grundstücke. Offenbar wurde hier im Rahmen der Nachkriegsbebauung (insbesondere beim Zuschnitt der Nachbar-Grundstücke) Rücksicht auf das historische Höhenniveau des älteren Begräbnisplatzes genommen. Auch zwei unmittelbar an der Grundstücksgrenze stehende Grabsteine weisen darauf hin. Die Karte aus der Neuaufnahme von 1891-1912 zeigt benachbart zum „Bgr.Pl.“ (= „Begräbnisplatz“) in Büllesheim noch keine weitere Bebauung (TIM-online).

(Franz-Josef Knöchel, LVR-Redaktion KuLaDig / Clemens Küpper, Geographisches Institut der Universität Bonn, 2012)

Internet
www.uni-heidelberg.de, Projekt: Jüdische Friedhöfe in Deutschland (Abgerufen: 21.06.2011)
www.tim-online.nrw.de: Historische Karte Neuaufnahme 1891-1912 (Abgerufen: 25.07.2012)

Literatur

Pracht, Elfi (1997)
Jüdisches Kulturerbe in Nordrhein-Westfalen, Teil I: Regierungsbezirk Köln. (Beiträge zu den Bau- und Kunstdenkmälern im Rheinland 34.1.) S. 355-356, Köln.
Reuter, Ursula (2007)
Jüdische Gemeinden vom frühen 19. bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts. (Geschichtlicher Atlas der Rheinlande, VIII.8.) S. 45, Bonn.

Jüdischer Friedhof Großbüllesheim

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Alfred-Wegener-Straße
Ort
53881 Euskirchen - Großbüllesheim
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1801 bis 1900
Koordinate WGS84
50° 40′ 52,33″ N, 6° 49′ 23,68″ O / 50.6812°, 6.82324°
Koordinate UTM
32U 346220.84 5616634.92
Koordinate Gauss/Krüger
2558228.34 5616505.78

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Jüdischer Friedhof Großbüllesheim”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-12346-20110621-4 (Abgerufen: 17. Dezember 2017)
Seitenanfang