Quellen in der Spröng bei Haus Baerlo

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Nettetal
Kreis(e): Viersen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Am Weg von Leuth nach Leutherheide liegt der ehemalige Rittersitz Baerlo, den ein Wassergraben umgibt. Der straßenseitige Graben wird „Spröng“ genannt und von Quellen gespeist. Die Quellen scheinen früher ergiebig gewesen zu sein, denn sie dienten der Wasserversorgung einer Mühle.

(Stefan Kronsbein, 2015)

Literatur

Freeden, Matthias (1966)
Herrensitze und Schanzen im Raum von Breyell. In: Der Niederrhein (33), S. 9-11. Krefeld.
Funken, Josef / Katholisches Pfarramt St. Lambertus (Hrsg.) (1980)
Breyell - aus der Geschichte. Nettetal-Breyell.
Henrichs, Leopold (1884)
Die Rittersitze Leuth´s (Fortsetzung). In: Niederrheinischer Geschichtsfreund 6, S. 177-184. Kempen.
Henrichs, Leopold; Finken, Johann (1884)
Geschichte der Herrlichkeit Leuth. Ein Beitrag zur Geschichte des geldernschen Amtes Kriekenbeck (meist nach archivalischen Quellen bearbeitet, erste Lieferung). Kempen.
Kronsbein, Stefan / Naturwissenschaftlicher Verein zu Krefeld e.V. (Hrsg.) (1991)
Quellen am unteren linken Niederrhein - ein natur- und kulturgeschichtlicher Beitrag. In: Natur und Landschaft am Niederrhein, X, S. 349-429. Krefeld.

Quellen in der Spröng bei Haus Baerlo

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Koordinate WGS84
51° 18′ 53,46″ N, 6° 14′ 9,71″ O / 51.31485°, 6.23603°
Koordinate UTM
32U 307385.26 5688466.2
Koordinate Gauss/Krüger
2516500 5686700

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Quellen in der Spröng bei Haus Baerlo”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-120170-20150329-41 (Abgerufen: 21. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang