Historische Grabsteine auf dem Friedhof von Sankt Audomar in Frechen (für Kinder)

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Frechen
Kreis(e): Rhein-Erft-Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Koordinate WGS84 50° 54′ 34,05″ N: 6° 48′ 56,64″ O 50,90946°N: 6,81573°O
Koordinate UTM 32.346.440,38 m: 5.642.028,86 m
Koordinate Gauss/Krüger 2.557.417,14 m: 5.641.891,34 m
  • Grabstein in Form eines Kreuzes von 1644 des Töpfers Adam Uhlis mit Töpferschiene (2021)

    Grabstein in Form eines Kreuzes von 1644 des Töpfers Adam Uhlis mit Töpferschiene (2021)

    Copyright-Hinweis:
    Nicole Schmitz / Landschaftsverband Rheinland / CC BY 4.0
    Fotograf/Urheber:
    Nicole Schmitz
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Schematische Zeichnung einer Töpferschiene (2023)

    Schematische Zeichnung einer Töpferschiene (2023)

    Copyright-Hinweis:
    Hannah Lutterbeck / Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Hannah Lutterbeck
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Barti zeigt auf die Grabsteine:
„Wisst Ihr, wo wir uns hier befinden? Es ist ein Teil des Friedhofs der Kirche Sankt Audomar. Hier, direkt neben der Kirche, befinden sich Gräber von Priestern und ein paar besonders alte Grabsteine. Manche von diesen alten Grabkreuzen weisen darauf hin, dass dort ein Töpfer begraben wurde. Das ist an einem ganz bestimmten Zeichen erkennbar: der Töpferschiene. Die Töpferschiene ist ein Werkzeug, das Töpfer bei der Bearbeitung des Tons benutzten, um die Oberfläche der Tonwaren zu glätten. In der Galerie gibt es ein Bild, wie solch eine Töpferschiene aussehen kann. Findet Ihr einen oder mehrere Grabsteine, auf denen so eine Töpferschiene zu erkennen ist?
Vielleicht finden wir im 3. Rätsel einen nächsten Hinweis.“


(Hannah Lutterbeck, LVR-Abteilung Kulturlandschaftspflege, 2023)

Literatur

Göbels, Karl (1971)
Rheinisches Töpferhandwerk. gezeigt am Beispiel der Frechener Kannen-, Düppen- und Pfeifenbäcker. o. O.
Kleine, Dorette (1992)
Keramikmuseum Frechen. (Museum.) Braunschweig.

Historische Grabsteine auf dem Friedhof von Sankt Audomar in Frechen (für Kinder)

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Othmarstraße / Kölner Straße
Ort
50226 Frechen / Deutschland
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1600 bis 1900

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
Hannah Lutterbeck, LVR-Abteilung Kulturlandschaftspflege (2023): „Historische Grabsteine auf dem Friedhof von Sankt Audomar in Frechen (für Kinder)”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-345536 (Abgerufen: 26. Mai 2024)
Seitenanfang